5G

Industrieverbände fordern, lokale 5G-Frequenzen schnellstmöglich zu vergeben

| Redakteur: Katharina Juschkat

Die Verbände fordern eine rasche Zuteilung der lokalen Frequenzen, denn nur so könne Deutschland zum Leitmarkt und Leitanbieter industrieller 5G-Anwendungen werden.
Die Verbände fordern eine rasche Zuteilung der lokalen Frequenzen, denn nur so könne Deutschland zum Leitmarkt und Leitanbieter industrieller 5G-Anwendungen werden. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Die Industrieverbände VCI, VDA, VDMA und ZVEI fordern in einer gemeinsamen Erklärung, die Vergabe lokaler 5G-Frequenzen jetzt schnellstmöglich voranbringen.

Die Industrieverbände VCI, VDA, VDMA und ZVEI geben in einer gemeinsamen Erklärung bekannt, dass die Vergabe lokaler Frequenzen im Bereich von 3,7 bis 3,8 GHz nun schnellstmöglich weiter von der Bundesnetzagentur vorangetrieben werden sollte. Der im Mai 2018 zugesicherte 100-Megahertz-Block muss der Industrie ohne Verzögerung vollumfänglich zur Verfügung stehen.

Die Industrieverbände begrüßten des weiteren, dass vier statt der ursprünglich erwarteten drei Mobilfunkunternehmen an der bundesweiten 5G-Auktion teilnehmen werden. Das erhöhe den Wettbewerb und die Dynamik im Gesamtprozess, sollte die Vergabe der lokalen Frequenzen allerdings nicht beeinträchtigen. Die Verbände fordern eine rasche Zuteilung der lokalen Frequenzen, denn nur so könne Deutschland zum Leitmarkt und Leitanbieter industrieller 5G-Anwendungen werden.

Lokale Frequenzen sind die Grundlage für private 5G-Netze auf den Werksgeländen und für räumlich begrenzte industrielle Anwendungen. Die Industrie brauche den notwendigen Spielraum, unabhängig von Netzbetreibern, 5G sicher, schnell und leistungsfähig auszubauen. Lokale Netze ergänzen den flächendeckenden Netzausbau der Mobilfunkbetreiber und garantieren die notwendige Versorgungsdichte mit 5G für industrielle Anwendungen.

5G als Standard in der industriellen Produktion

Mobilfunkstandard

5G als Standard in der industriellen Produktion

21.03.18 - 5G-Netze sind für die Industrie im Zuge von Industrie 4.0 und der Digitalisierung ein wichtiger Faktor. Weidmüller beteiligt sich national und international daran, 5G als nächsten Standard in der industriellen Produktion zu etablieren. lesen

Welche Vorteile 5G in der Produktion bringen könnte

Hannover Messe 2018

Welche Vorteile 5G in der Produktion bringen könnte

23.03.18 - Der Mobilfunkstandard 5G ist für die industrielle Produktion interessant: Hohe Datenraten können geschützt und in nahezu Echtzeit übertragen werden. Die Smart-Factory-KL zeigt auf der Hannover Messe ein konkretes Anwendungsbeispiel. lesen

Initiative für industriefähiges 5G wächst

Mobilfunkgeneration 5G

Initiative für industriefähiges 5G wächst

25.07.18 - Um auf die kommende Mobilfunkgeneration 5G vorbereitet zu sein, gründete der ZVEI Anfang 2018 die 5G-Acia-Initiative. Jetzt sind mittlerweile 34 Mitglieder in der Initiative tätig. lesen

Nachgefragt: Ist 5G der Turbo für das IIoT?

4 Experten zum Thema 5G

Nachgefragt: Ist 5G der Turbo für das IIoT?

03.04.18 - Der ZVEI sieht 5G als Entwicklungsbeschleuniger für Industrie 4.0 – andere Stimmen aus der Branche sehen die Technologie als überflüssig für das Industrial Internet of Things an. Wir haben uns mit vier Experten unterhalten. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45725758 / Datennetze)