Suchen

Inspektionskameras Ins Verborgene blicken

| Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

RS Components erweitert seine Serie der Inspektionskameras um zwei neue preisgünstige Modelle mit 8-mm- oder optionaler 5,5-mm-Sondenkamera.

Firmen zum Thema

(RS Components)

Mit diesen Kameras können Techniker, die für Instandhaltung und Reparaturen an Maschinen und Gebäuden zuständig sind, Inspektionen an schwer erreichbaren Orten durchführen sowie Ausrüstungen und Kabel prüfen, um Korrosion, Lecks, Beschädigungen, defekte Teile oder Verstopfungen zu erkennen. Die Kameras eignen sich für den Dauerbetrieb bei 0–55 °C. Sie sind auf Widerstandsfähigkeit gegen eine Vielzahl von Chemikalien und Lösungsmitteln geprüft. Das Basismodell TF3309H80 besteht aus einer hochauflösende Anzeige mit 640 x 480 Bildpunkten (VGA) und einer 8-mm-Sondenkamera mit VGA-Auflösung. Die Sondenkamera hat einen weiten Betrachtungswinkel, 4-fach-Zoom, eine integrierte LED-Lampe und einen Detektor mit hoher Empfindlichkeit zur Aufnahme klarer Bilder unter ungünstigen Beleuchtungsverhältnissen. Modell TF3319HLMX bietet die gleiche Auflösung und Sondenkamera, kann aber neben Bildern Videos aufnehmen.

(ID:43270142)