Suchen

Aus Wonderworld wird OpsManage

Invensys legt bei User-Meeting mehr Gewicht auf Operational und Business Excellence

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Produktionswerte, Energie- und Rohstoffkosten optimieren

Mit Blick auf den Bildungsstandard von Mitarbeitern und Gräben zwischen der Ingenieurs- bzw. Führungsebene und den Facharbeitern läuft Martin so richtig heiß: „Wir meinen heute noch, dass bei unseren Mitarbeitern kein Wissen vorhanden sei. Doch das stimmt nicht! Heutzutage haben die Operatoren ein extrem hohes Wissen vom Prozess und der Anlage. Dieses Wissen müssen wir erschließen!“

Hier stecke ein riesiges Potenzial, das momentan noch ungenutzt sei, so Martin weiter. Sein Motto lautet: „Vom ausführenden Arbeiter hin zum Performance Manager.“ Die Entwicklung müsse dahin gehen, statt die Prozesse zu managen, den Ertrag der Anlage zu managen. Dazu gehöre, so Martin, die Inseln der Perspektiven zu überwinden, hin zu einer mehr holistischen Sichtweise der Anlage. „Noch mehr Leute können wir nicht entlassen. Jetzt ist es wichtig, die Grenzen zu überwinden und das gemeinsame Ziel in den Vordergrund zu stellen!“, lautet sein eindringlicher Appell.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

So gilt es aus seiner Sicht, das Dreieck zwischen den Produktionswerten, den Energie- und Rohstoffkosten zu optimieren. Hierzu müssten die relevanten Daten gemessen werden, und das in Echtzeit. „Wir müssen den Anlagenfahrern die geschäftskritischen Variablen zeigen. Dazu gehört zudem ein Feedback über Änderungen, die sich erst in der Zukunft auswirken. Dieses Feedback können wir über unsere Simulations-Werkzeuge bereitstellen.“, macht er schließlich elegant noch einen Schwenk zum Invensys-Leistungsangebot. Das können die Teilnehmer auch im Industrie-Forum kennen lernen, wo 30 Stände von Partnern und sechs Stände von Invensys-Bereichen Stellung mit ihren Angeboten bezogen haben. Dieser Ausstellungbereich ist der Kern, um den sich hier in Paris für drei Tage User Group-Sitzungen, Technisch Trainingseinheiten und zahlreiche Vorträge ranken. In wie weit die Invensys-Einheiten auch aus Sicht der Anwender sinnvoll zusammen gewachsen sind, wird sich erst in Zukunft zeigen.

(ID:329422)