IDS Imaging Development Systems

Jede Menge Kamera-Neuheiten zur VISION

| Redakteur: Ines Stotz

USB 3.0 Industriekamera-Modelle mit CMOS-Sensoren der neuesten Generation von e2v, CMOSIS und NIT
Bildergalerie: 1 Bild
USB 3.0 Industriekamera-Modelle mit CMOS-Sensoren der neuesten Generation von e2v, CMOSIS und NIT (Bilder: IDS Imaging Development Systems)

IDS Imaging Development Systems zündet ein Neuheiten-Feuerwerk zur VISION 2012: Darunter sind weitere USB 3.0 Kameramodelle mit CMOS-Sensorik und eine neue Kompaktklasse für den Geräte- und Maschinenbau.

Die Vision 2012 Messe in Stuttgart ist die Premiere für viele innovative Kameraneuheiten im IDS-Produktprogramm an USB Kameras. Im Mittelpunkt steht dabei die Modellerweiterung der im letzten Jahr vorgestellten USB 3 uEye CP Kameraserie mit zukunftsweisender Sensorik von e2v und CMOSIS. Darüber hinaus stellt IDS neue uEye Kameramodelle mit WDR-Sensor (wide dynamic range) von NIT sowie die uEye ML Kamera, eine kostengünstige Kompaktklasse für den Geräte- und Maschinenbau vor.

Integriert: 2 MP Global Shutter Sensor in USB 3.0 Kamera

Als erster Hersteller integriert IDS den neuen 2 Megapixel Global Shutter Sensor von e2v (EV76C570) in eine USB 3.0 Industriekamera. Das Modell UI-3250CP ist in Bezug auf Bildqualität und Lichtempfindlichkeit ein echter CCD-Ersatz. Mit 60 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung sind ebenso schnelle, wie detailreiche Analysen möglich.

Neben einem Linescan-Modus steht auch ein Log-Modus zur Verfügung. Kontrastreiche Szenen lassen sich damit in exzellenter Bildqualität und mit nur einer Aufnahme darstellen - Belichtungsreihen sind nicht mehr notwendig. Der Sensor bietet zudem vier verschiedene Shutter-Modi: Dies erlaubt die Wahl des richtigen Shutters für jede Anwendung und vor allem uneingeschränkte Flexibilität bei Anforderungsänderungen. Die Möglichkeit zur Schwarzwert-Regulierung rundet die Vielfalt an Sensorfeatures ab.

Kameras mit schnellen CMOSIS-Sensoren

Schnell sind auch die CMOSIS-Sensoren CMV2000 und CMV4000 mit 2 bzw. 4 Megapixeln. Die neuen Kameramodelle UI-3360CP und UI-3370CP bieten bei voller Auflösung Frameraten von 180 fps bzw. 90 fps und sind somit ideal für Inspektionen bei hohen Geschwindigkeiten wie für die intelligente Verkehrsüberwachung, Getränke, Pharma- oder Glas-Industrie und vieles mehr geeignet. Mit acht AOIs sowie multiplen HDR-Modi bis zu 90 dB bei unterschiedlichen Belichtungszeiten, lassen sich auch anspruchsvollste Anwendungen realisieren.

„Das Highspeed-Interface USB 3.0 und moderne CMOS Sensoren ergänzen sich perfekt“, betont IDS Geschäftsführer Torsten Wiesinger. „Dank der neuen Sensoren von e2v und CMOSIS erreichen wir einen weiteren Meilenstein im Industrial Vision Segment. Die drei Sensoren kombinieren CCD-Qualität mit hoher Geschwindigkeit der CMOS-Technologie und bieten darüber hinaus jede Menge zusätzliche Sensorfeatures.“

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35383480 / Bildverarbeitung)