Suchen

Kabel und Leitungen Kabelverschraubung für Flachkabel

Lapp hat zwei neue Kabelverschraubungen auf den Markt gebracht: zum einen die Skintop Flat – eine Kabelverschraubung für Flachleitungen; zum anderen eine Kabelverschraubung aus schwarzem Polyamid, die UV-beständig ist und somit in speziellen Bahnanwendungen und Industrieanwendungen zum Einsatz kommen kann.

Firmen zum Thema

Mit der Skintop Flat hat Lapp die erste Kabelverschraubung vorgestellt, die Flachkabel unterschiedlicher Kabelkonturen und –dicken sicher fixiert.
Mit der Skintop Flat hat Lapp die erste Kabelverschraubung vorgestellt, die Flachkabel unterschiedlicher Kabelkonturen und –dicken sicher fixiert.
(Bild: Lapp)

Kabelverschraubungen sind immer rund, wie die Kabel, die sie festhalten sollen. Flachleitungen dagegen, wie sie unter anderem bei Indoor-Kränen, Hebezügen oder Fördersystemen verwendet werden, lassen sich in Kabelverschraubungen nur optimal fixieren, wenn diese genau auf die Kabelkontur abgestimmt sind. Mit der Skintop Flat hat Lapp nun eine Neuheit vorgestellt: die erste Kabelverschraubung, die Flachkabel unterschiedlicher Kabelkonturen und –dicken fixiert und noch dazu so dicht hält, dass sie IP68 bei fünf bar erfüllt. Die patentierte und speziell geformte Dichtung passt sich an unterschiedliche Konturen an und packt so fest zu, dass das gesamte Flachkabel gleichmäßig zugentlastet wird. Dank IP68 bei fünf bar können Kabel und Verschraubung dauerhaft unter Wasser bis in eine Tiefe von 50 m getaucht werden. Die neue Skintop Flat gibt es mit metrischen Anschlussgewinden von M25×1,5 bis M63×1,5

UV-beständige Kabelverschraubung

Die Skintop ST-HF-M BK besteht aus schwarzem Polyamid und ist damit UV-beständig.
Die Skintop ST-HF-M BK besteht aus schwarzem Polyamid und ist damit UV-beständig.
(Bild: Lapp)

Ebenfalls neu im Programm ist die schwarze Skintop ST-HF-M BK. Sie besteht aus schwarzem Polyamid und ist damit UV-beständig. Das ist notwendig im Freien, etwa in der Bahninfrastruktur. Aber auch innerhalb von Fabriken sind UV-beständige Leitungen und damit auch Kabelverschraubungen dort gefragt, wo Apparaturen mit UV-Licht sterilisiert werden, etwa bei der Herstellung von Medikamenten. Die Kunststoff-Verschraubungen der Skintop-ST-HF-M-Serie bieten neben der bewährten hohen Funktionssicherheit aufgrund des Vibrationsschutzes, der optimalen Zugentlastung und Ölbeständigkeit auch eine Brandschutzzulassung nach EN 45545-2 (Hazard Level 3) für den Einsatz in der Bahnindustrie. Zudem sind sämtliche Materialien – auch die Dichtungen – komplett halogenfrei.

(ID:45900670)