Suchen

Basler Kameraproduktion in Deutschland erweitert

| Redakteur: Sariana Kunze

Basler hat ihre Kameraproduktion am Hauptsitz in Ahrensburg bei Hamburg erweitert. Der Industriekamera-Hersteller hat die Fläche für die Board-Produktion verdoppelt, um Platz für eine weitere Fertigungslinie zu schaffen.

Firmen zum Thema

Sönke Franke, Leiter Boardmounting, und Carsten Ohrt, Fertigungsleite, freuen sich über den reibungslosen Ablauf.
Sönke Franke, Leiter Boardmounting, und Carsten Ohrt, Fertigungsleite, freuen sich über den reibungslosen Ablauf.
(Basler )

Fertigungsleiter Carsten Ohrt hat den Prozess begleitet: „Mit den neuen Anlagen sind wir technologisch für zukünftige Anforderungen gerüstet und erhöhen unsere Kapazität um 60 Prozent. Mit der Planung und Zusammenarbeit von Partnern und Basler Mitarbeitern liefen die Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen reibungslos ab. Wir konnten die neuen Anlagen sehr schnell in den regulären Ablauf integrieren und in Betrieb nehmen.“

Kerngeschäft digitale Kameras soll ausgebaut werden

Basler investiert schon seit Jahren in die Produktion und rüstet sich mit den aktuellen Maßnahmen für den weiteren Ausbau des Kerngeschäfts mit digitalen Kameras. Dieses hatte in den letzten Jahren immer wieder Bestmarken bei Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis erreicht. So kletterte beispielsweise im Geschäftsjahr 2011 der Kameraumsatz um mehr als 13 Prozent auf 46,1 Mio. Euro (2010: 40,7 Mio. Euro). Für die Zukunft erwartet Vorstand Arndt Bake einen ähnlichen Trend: „Es ergeben sich immer wieder neue Anwendungsfelder für Digitalkameras und wir sehen weltweit noch viel Potenzial für unsere Produkte. Basler ist, auch dank der kontinuierlichen Investitionen in die Produktion, hervorragend aufgestellt für weiteres Wachstum in bestehenden und neuen Märkten. Dabei freut mich besonders, dass wir durch die steigende Produktivität in der Lage sind, unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und den Standort in Deutschland und die damit verbundenen Arbeitsplätze zu sichern.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 35459460)