Suchen

Servoregler für Gleichstrommotoren Kompakte Drehzahlregler mit kurzer Ansprechzeit

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Auf der SPS IPC Drives stellt Sprint Electric Servoregler der Baureihe XLV für Gleichstrommotoren vor. Die kompakten Drehzahlregler haben eine kurze Ansprechzeit, sind einfach zu bedienen und auf DIN-Schienen montierbar. Die erweiterte Baureihe XLV ist für bürstenbehaftete Permanentmagnet-Gleichstrom-Servomotoren mit Nennströmen von 4 bis 12 Ampere ausgelegt.

Firmen zum Thema

Gleichstrom-Servoregler 400 XLV von Sprint Electric.
Gleichstrom-Servoregler 400 XLV von Sprint Electric.
(Sprint Electric)

Zusätzlich zum bewährten, kleineren 200 XLV-Modell sind nun im Angebot der 400 XLV für Motoren mit Nennströmen bis 4 Ampere, den 800 XLV für Nennströme bis 8 Ampere und den 1200 XLV für Nennströme bis 12 Ampere an. Die Modelle 400 und 800 sind lediglich 60 mm breit, 120 mm hoch und 105 mm breit, beziehungsweise 69 mm breit beim 1200-Modell. Der Hersteller beschreibt sie als durchdachte Vierquadranten-Drehzahlregler für den Antriebs- und Bremsbetrieb in beide Richtungen mit einer hervorragenden Drehzahl- und Drehmomentregelung.

Einsatz im stromgeregelten als auch im drehzahlgeregelten Betrieb

Aktuelle Anwendungsbeispiele sind Türöffnungsmechanismen und automatische Abdeckungssysteme für Schwimmbecken. Die Drehzahlreglerserie XLV ist für eine DC-Spannungsversorgung bis 48 V geeignet und kann sowohl für Drehmomentenregelung im stromgeregelten als auch im drehzahlgeregelten Betrieb eingesetzt werden.

Motorendrehzahl im Vorwärtsbetrieb und im Rückwärtsbetrieb regeln

Für hochdynamische Anwendungen wird ein auf der Welle montierter Gleichstrom-Tachogenerator zur Drehzahlrückführung empfohlen, in weniger anspruchsvollen Einsatzbereichen kann auch eine Ankerspannungsrückführung verwendet werden. Das Referenzsignal kann sowohl für den stromgeregelten als auch für den drehzahlgeregelten Betrieb entweder bipolar (+/-10 V) oder unipolar (0 bis 10 V) sein. Die Motorendrehzahl lässt sich im Vorwärtsbetrieb und im Rückwärtsbetrieb regeln. Für den Überlastschutz von Regler und Motor sorgen eine einstellbare Strombegrenzung und ein schnell reagierender Stromregelkreis.

SPS IPC Drives: Halle 1, Stand 458

(ID:43676309)