IPC

Kompakter Industrie-Box-PC mit großer Schnittstellenvielfalt

| Redakteur: Gudrun Zehrer

(TL Electronic)

TL Electronic stellt mit dem EmbeddedLine DR2100 einen vibrations- und schockresistenten Industrie-Box-PC vor. Weniger als 7 cm Breite reichen dem Kompaktgerät für vielfältige Schnittstellen inklusive viermal Gigabit Ethernet. Die robusten Hutschienen-PCs eignen sich mit dem Intel-Prozessor Celeron N2930 für industrielle Steuerungsaufgaben.

Die CPU der Bay-Trail-Familie bietet hohe Rechen-Power bei minimaler Leistungsaufnahme. Mit rasanten Taktraten von 4 × 1,83 GHz, dem Cache-Speicher von 2 MB und der thermischen Verlustleistung (TDP) von nur 7,5 Watt arbeitet die Vierkern-CPU schnell und hocheffizient, so der Hersteller. Zusätzliche Lüfter sind auch bei Volllast überflüssig. Die Wärme wird über das speziell konstruierte Aluminiumgehäuse abgeführt.

HD-Grafik-Engine für zwei hochauflösende Monitore

Systemseitig bietet die Intel-Technik eine integrierte HD-Grafik-Engine für gleichzeitig zwei hochauflösende Monitore. Die Rechnereinheit wird kombiniert mit bis zu 8 GB DDR3L Arbeitsspeicher. Für die Datenspeicherung stehen eine Solid State Disk mit mindestens 32 GB und miniSATA-Anschluss zur Verfügung. Optional wird das Speicherlaufwerk als SSD mit SATA oder als mechanische Festplatte eingebaut.

Die PCs sind nur 65,4 mm breit, 139 mm hoch und 152 mm tief und bieten in Bezug auf die Schnittstellen eine nahezu unbegrenzte Vielfalt und Flexibilität für die Kommunikation, so der Hersteller. Dem Anwender stehen zur Verfügung: vier USB-Schnittstellen, davon eine USB 3.0, insgesamt zwei serielle COM-Interfaces, vier RJ45-Ports für Gigabit-Ethernet, VGA-Ausgang und Audio-I/O sowie zusätzlich einen 20 Pin Digital-I/O.

Schock- und vibrationsresistent

Die Box-IPCs arbeiten sicher und zuverlässig im weiten Betriebstemperaturbereich von 0 bis 50 °C. Außerdem widerstehen sie dynamischen Lasten wie Vibration bis 1 G und Schock bis 15 G. Auf TS35-Hutschiene (DIN Rail) lässt sich der Kompaktrechner leicht und rasch montieren.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43525877 / Industriecomputer & Betriebssysteme)