Lapp Kabel – Systemanbieter für die Windenergie-Branche

Komplettes Angebot für Windenergie

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Global Player als Systemlieferant

Nils Christian Frederiksen, Program Manager Renewable Energy: „Die Kunden erkennen uns als Global Player mit lokalem Sourcing. Das heißt, dass wir als Systemanbieter auf den Hauptmärkten der Windenergie ebenso wie in neuen Märkten, die schnell aufholen, unsere bekannte Markenqualität und passgenaue Lösungen für kundenspezifische Bedürfnisse garantieren können. Das wird im Markt heute immer wichtiger und bringt unseren Kunden echte Vorteile.“

So ist Lapp Kabel für den indischen Windriesen seit Jahren Systemlieferant. Riesige Windparks in Indien oder in den USA wurden bereits mit Lapp verkabelt. Aber auch bei speziellen Forschungsprojekten ist Lapp dabei. Zum Beispiel in der Forschungsplattform Fino II in der Ostsee: Für die Messung von Windstärke, Windrichtung, Lufttemperatur, Wasseroberflächentemperatur, Luftfeuchte, Niederschlag und der Strahlung in der unbemannten Forschungsplattform wurden 2,5 km Unitronic-Datenleitungen verwendet.

Oder in Offshore-Windparks in der Nordsee. Rund 45 km vor der Küste von Borkum wurden zum Test sechs Multibrid M5000 Offshore Windenergieanlagen zur Stromerzeugung errichtet. Sie wurden in 30 m Meerestiefe verankert und müssen Wind und Wetter standhalten. Für die Verkabelung der Gondel sind die Steuerleitungen Ölflex Classic 110 und die halogenfreien PUR-Steuerleitungen Ölflex 440 CP im Einsatz.

Kundenorientierter Service

Ein wichtiger Anteil am Erfolg ist der kundenorientierte Service, den Lapp weltweit bietet. U.I. Lapp Geschäftsführer Armin Heß: „Der Monteur wünscht sich beispielsweise eine einfache Handhabung der Produkte, hohe passive Sicherheit und weltweit einheitliche Systeme. Der Techniker erwartet Unterstützung bei Problemen, keine Ausfälle, Zertifikate, einfache Konstruktion und Testmöglichkeiten. Der Kaufmann will stabile Preise trotz Rohstoffschwankungen, zuverlässige Belieferung und einfache Prozesse und der Inhaber bevorzugt international aufgestellte, finanziell stabile, zuverlässige und innovative Partner.“

Konkrete Service-Beispiele:

• Dank der weltweiten Labors und Testzentren kann Lapp hohe technische Kompetenz und dadurch maßgeschneiderte Lösungen bieten.

• Auf Wunsch werden die Produkte vorkonfektioniert geliefert - abgelängt oder abgemantelt. Der Kunde braucht kein Werkzeug mehr.

• Kabeltrommeln werden kundenspezifisch etikettiert: z.B. Ort der Anlieferung, Uhrzeit und Ansprechpartner.

• Da die Baustellen für neue Windkraftanlagen oft schwer zugänglich sind, beliefert Lapp mit allradgetriebenen LKWs die von oben entladbar sind, da dort oft nur ein Kran zur Verfügung steht. Auch die Lieferzeiten werden exakt auf die Minute festgelegt, um Zufahrtschaos zu verhindern.

HMI Halle 11, Stand C03

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:370934)