SPS IPC Drives 2013 Kongressprogramm steht jetzt fest

Redakteur: Ines Stotz

Der Kongress der SPS IPC Drives 2013 präsentiert sich mit 48 Vorträgen in 16 Sessions, zwei Tutorials, zwei Keynotes und einer Trendsession. Aktuelles Know-how und kompaktes Wissen gibt es an drei Tagen vom 26. bis 28. November.

Anbieter zum Thema

(Mesago Messemanagement)

Zu den Highlights zählen unter anderem die beiden, für alle Messe- und Kongressbesucher kostenlos zugänglichen Keynotes „Industrie 4.0 – Basis für die stetige Verbesserung in der Produktion” und „Sensorik 4.0 – wie granular werden CPPS?“ sowie die kostenlose Trendsession„Security”. Außerdem bieten Themen wie „Automation und Cloud”, „Energieeffizienz” und „Systemarchitekturen” einen umfassenden Überblick über die Trends. Für den in diesem Jahr erstmals verliehenen Innovationspreis der Automatisierungsindustrie hat das Kongresskomitee unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Georg Frey, Prof. Dr.-Ing. Walter Schumacher und Prof. Dr.-Ing. Alexander Verl 12 Nominierte ausgewählt. Nähere Informationen finden Sie unterwww.mesago.de/de/SPS.

(ID:42264567)