Suchen

M2M-Wireless-Router

Kostengünstige Fernüberwachung und sicherer Fernzugriff

| Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

NetModule präsentiert seine neueste M2M-Wireless-Router-Generation als Ergänzung zum NB1310 und NB2210. Die Plattform NB2500 wird in spezifischen Varianten geliefert, die jeweils unterschiedliche

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

NetModule präsentiert seine neueste M2M-Wireless-Router-Generation als Ergänzung zum NB1310 und NB2210. Die Plattform NB2500 wird in spezifischen Varianten geliefert, die jeweils unterschiedliche Leistungsmerkmale bieten. Zur Auswahl stehen UMTS/HSPA oder GSM/GPRS/EDGE, WLAN 802.11 a/b/g, ein integrierter GPS Empfänger und eine nach der sicherheitskritischen Bahnnorm EN50155 zertifizierte Modellvariante mit M8/M12 Anschlüssen.

Die Einsatzbereiche der NB2500 Wireless-Router sind vielfältig: beim Condition-Monitoring und Remote-Zugriff auf entfernt gelegene Anlagen, als Mobile-Access-Point in Bus, Bahn, Tram, Schiff und Spezialfahrzeugen (z.B. Feuerwehr), als Kommunikationslösung für Fahrkarten- oder Bank-Automaten, bei der Erneuerung oder dem Austausch von Festnetzleitungen, bei Digital-Signage-Anwendungen (Einspielen von lokaler Werbung oder Information) und im Gebäudemanagement.

Auch Audio- und Videodatenströme drahtlos übertragen

Der UMTS/WLAN Router ermöglicht die sichere Verbindung zweier Netzwerke/Orte per Funk und die sichere Datenübertragung über das Internet. Ein GPRS/EDGE oder UMTS/HSPA Modul überträgt die Daten per Mobilfunk. Seine Dual-SIM-Fähigkeit garantiert die beste Verfügbarkeit von Netzwerkverbindungen. Das Gerät spricht UMTS/HSPA und WLAN mit so hohen Datenübertragungsraten, dass selbst die drahtlose Übertragung von Audio- und Videodatenströmen möglich ist. Damit eignet sich der NB2500 auch für Bereiche ohne Festnetzanbindung ab, wie z.B. weitläufige Werksgelände oder abgesetzte Anlagen (z.B. Wettermessstationen). Aufgrund seiner Funktionssicherheit eignet sich der Wireless-Router auch als Fallbacklösung für sicherheitskritische Verbindungen: Sollte eine drahtgebundene Kommunikationsstrecke (z.B. xDSL) ausfallen, so schaltet er automatisch auf UMTS um und stellt damit sicher, dass die Verbindung aufrechterhalten wird, und keine Daten verloren gehen.

Zum Leistungspaket des NB2500 zählt die Unterstützung UMTS-basierter Services wie High-Speed-Packet-Access (HSPA) und auch von Wi-Fi 802.11a/b/g. Zur Erstellung von Virtual-Private-Networks (VPNs) stellt der Router alle wichtigen Technologien wie IPsec, OpenVPN, PPTP bereit. Bei einfachen Anwendungen kann der Einsatz von Dynamic DNS oder Fixed IP Adressing ein VPN ersetzen. Über einen integrierten 4 Port Ethernet Switch lassen sich Multigeräte anschließen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 346183)