GPRS Router mit Fix-IP und VPN Leichter Aufbau eines Virtual Private Networks

Redakteur: Ines Stotz

Für den VPN-gesicherten Internetfernzugriff auf dezentrale Automatisierungsbaugruppen bietet SSV mit dem IGW/922 nun ein preiswertes und sofort einsatzbereites Remote Access Gateway

Anbieter zum Thema

Für den VPN-gesicherten Internetfernzugriff auf dezentrale Automatisierungsbaugruppen bietet SSV mit dem IGW/922 nun ein preiswertes und sofort einsatzbereites Remote Access Gateway für die DIN-Hutschienenmontage. Die Internetanbindung erfolgt über ein internes GSM/GPRS-Interface und die flächendeckend verfügbaren Mobilfunknetzwerke. Darüber hinaus besitzt das IGW/922 zwei 10/100 Mbps Ethernet-LAN-Schnittstellen, 1x RS232 als Sub-D-Steckverbindung, 1x RS232/RS485 auf einer Klemmleiste und einen Alarm- bzw. Schaltausgang. Zur Spannungsversorgung dient ein externes 24 VDC-Netzteil. Als Zubehör wird eine GSM-Magnetfußantenne inklusive passendem HF-Verlängerungskabel geliefert.

Die umfangreichen Softwarefunktionen des IGW/922 sind bereits als OpenVPN-basierter Client vorkonfiguriert. Über die per Ethernet zugängliche Weboberfläche wird durch den Benutzer lediglich der Name des externen OpenVPN-Servers eingetragen und die entsprechenden Client-Zertifikats- und Schlüsseldateien werden geladen. Danach verbindet sich das IGW/922 automatisch mit dem entsprechenden VPN-Server und ist ab da über VPN mit einer festen IP-Adresse erreichbar. Der SSL-VPN typische Rendezvous-Server wird als vorkonfiguriertes Image mit integriertem OpenVPN und Web-Konfigurationsinterface auf einer CD-ROM mitgeliefert. Dieses Image kann entweder auf einem PC, in einer VM oder in einem externen Cloud-Dienstleistungsrechenzentrum als virtueller Server zur ausgeführt werden. Die eingebaute Weboberfläche unterstützt die Erzeugung und Verwaltung der SSL-Zertifikate und Schlüssel für bis zu 100 Client Systeme. Neben dem einfachen Webzugriff kann der Server auf Wunsch außerdem per SSH-Zugriff administriert werden.

Die Installation, Konfiguration und Betrieb eines Remote-Access-VPN bietet SSV auf Wunsch als Dienstleistung an. Dabei wird das Server-Image per Amazon-EC2 als Cloud-basierter Webservice im Dauerbetrieb oder zu bestimmten Zeiten (VPN on Demand) zur Ausführung gebracht.

SPS/IPC/Drives 2009 Halle 6 Stand 119

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:325988)