Suchen

Through-Board-SMD-Leiterplattenklemme Leiterplattenklemmen vereinfachen Anschluss von LED-Modulen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Mit der Serie 297 bringt Wago eine Through-Board-SMD-Leiterplattenklemme für den Leiterquerschnitt 0,5 mm2 (AWG 20) auf den Markt. Das Besondere: Der Leiter wird von der Rückseite des LED-Moduls senkrecht zur Leiterplatte angeschlossen.

Firma zum Thema

Die Leiterplattenklemmen der Serie 297 minimieren durch ihre gehäuselose Bauform unerwünschte Schattenbildungen.
Die Leiterplattenklemmen der Serie 297 minimieren durch ihre gehäuselose Bauform unerwünschte Schattenbildungen.
(Bild: Wago)

Die rückseitige Verdrahtung sowie die kompakte und gehäuselose Bauform schaffen auf der Vorderseite der Platine eine größere Fläche für eine gleichförmige Lichtverteilung.

Störende Schattenbildungen werden minimiert

Störende Schattenbildungen werden auf diese Weise minimiert. Damit eignet sich die Serie 297 besonders für Linear- und Flächen-LED-Module sowie Spotlights.

Eindrähtige Leiter lassen sich durch den Push-Wire-Anschluss werkzeuglos direkt stecken und können durch Drehen und Ziehen ganz einfach wieder gelöst werden. Die Ansaugfläche soll darüber hinaus auch eine automatische Bestückung ermöglichen.

(ID:44295997)