Embedded-PC Lüfterlose Embedded-PCs für Fahrzeuge und Industrie

Redakteur: Katharina Juschkat

Comp-mall entwickelt einen neuen lüfterlosen Emebedded Computer mit der Skylake CPU, der zahlreiche Steckplätze und Funktionen bieten soll.

Firma zum Thema

Wegen der vielen Schnittstellen sollen sich die neuen Modelle von Comp-Mall vor allem für Anwendungen in der Automation, beim Monitoring, der Umgebungsüberwachung und beim Einsatz im Fahrzeug eignen.
Wegen der vielen Schnittstellen sollen sich die neuen Modelle von Comp-Mall vor allem für Anwendungen in der Automation, beim Monitoring, der Umgebungsüberwachung und beim Einsatz im Fahrzeug eignen.
(Comp-Mall)

Die lüfterlosen Embedded Computersysteme basieren auf Skylake, Intels sechster Generation CPUs. Der Prozessor soll verbesserte Rechenleistung und gute Grafikeigenschaften bei geringer TDP unterstützen. Das Modell DI-1000 (185x165x54 mm) basiert auf dem Intel i5-6300U Dual Core Prozessor und das Modell DX-1000 auf dem Skylake i5/i7 Quad Core Prozessor – beide Modelle sind mit DDR4 SO-DIMM Memory ausgestattet.

Anwendung in der Automation oder im Fahrzeug

Wegen der vielen Schnittstellen sollen sich die beiden Modelle vor allem für Anwendungen in der Automation, beim Monitoring, der Umgebungsüberwachung und beim Einsatz im Fahrzeug eignen. In der Grundausstattung sind sechs USB-, vier COM-, zwei GbE-, je vier DIO-, DVI-I, DP- und Audio-Anschlüsse vorhanden. Für Erweiterungen sind zwei Fullsize Mini PCIe Steckplätze für z.B. WiFi, GSM oder WWAN nutzbar. Als Datenspeicher sind 2 x 2,5“ SATA HDD Bay mit RAID vorhanden. Eine SATA bietet die Hot Swap Möglichkeit. Daneben stehen noch mSATA, CFast- und SIM-Steckplätze zur Verfügung. Der Temperaturbereich von -25°C bis 70°C und der Spannungsbereich von 9 VDC bis 48 VDC mit Einschalt- und Abschaltverzögerungen sind für den Fahrzeugeinsatz ausgelegt. Die Modelle können durch VESA, Wandmontage und Hutschiene befestigt werden.

Display- und Powereinheiten austauschbar

Das Convertible Design Concept (CDS) von Cincoze soll für die Panel-PCs der CV-Serie Investitionssicherheit bieten, da die Display- und Powereinheit (PC- oder Monitor-Modul) getauscht und damit auf den neuesten Stand gebracht werden können. In das PC-Modul P2000 ist der Intel i5-6300U Dual Core Prozessor und DDR4 SO-DIMM bis 32 GB integriert. Es sind vier USB-, sechs COM-, zwei GbE-, je acht DIO-, DVI-D-, VGA-, LVDS- und Audio-Schnittstellen vorhanden. Erweiterungen sollen auch hier zwei Fullsize Mini PCIe Steckplätze bieten. Als Datenspeicher sind 2 x 2,5“ SATA HDD Bay mit RAID vorhanden, einmal mit Hot Swap Möglichkeit. Daneben sind mSATA-, CFast-und SIM-Steckplätze nutzbar. Das Modell lässt sich an vorhandene Monitore der CV- Serie oder mit neuen Panel-PCs in den Größen 12“, 15“, 17“ und 19“ verwenden.

PC für einfachere Anwendungen

Als kostengünstige Variante und für einfachere Anwendungen soll das Modell DA-1000 konzipiert sein. Dieser lüfterlose embedded Computer basiert auf dem Intel Atom E3826 Dual Core Prozessor mit bis zu 4 Gb DDR3L SO-DIMM. Der kompakte embedded PC (150x105x50 mm) bietet Schnittstellen für GbE, vier USB-, DVI-I- und zwei COM-Schnittstellen und Steckplätze für zwei Fullsize Mini PCIe und einen SIM Sockel.

(ID:43816082)