Suchen

Steckverbinder M12-Steckverbinder konfektionierbar mit vergrößertem Anschlussquerschnitt

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Für den Maschinen- und Anlagenbau bilden M12-Steckverbinder seit langem die Basis in der Automatisierungstechnik. Dabei sind die Anforderungen an Steckverbinder in den letzten Jahren vielfältiger geworden.

Firmen zum Thema

(Conec)

Für konfektionierbare Steckverbinder steht hier besonders das schnelle und einfache Anschließen verschiedenster Leitungen im Feld ohne Sonderwerkzeug im Vordergrund.

Conec hat das Kontaktdesign für seine M12x1 Steckverbinder überarbeitet. Die Kontakte nehmen nun Aderquerschnitte bis zu 1,5 mm² inkl. Aderendhülse auf. Mit einem Aderquerschnitt von 1,5 mm² kann der Steckverbinder bis zu 7,5 A pro Kontakt übertragen. Der 5. Kontakt lässt sich jetzt genau wie die Kontakte 1 bis 4, in senkrechter Richtung anschließen. Ein wesentlicher Punkt ist, dass die Außenform der Steckverbinder nicht verändert wurde. Die Schutzart beträgt IP 67.

(ID:42816778)