Suchen

Industrieller Router M2M-Lösung für Echtzeitdaten

| Redakteur: Ines Stotz

Die Entwickler von Red Lion Controls präsentieren die Erweiterung ihrer industriellen Mobilfunk RTUs der Sixnet-Serie RAM um eine webbasierte Event Engine.

Firmen zum Thema

(Red Lion)

Diese bietet eine Steuerungsmöglichkeit von Ein- und Ausgängen und Relais sowie für den Versand von SMS auf Basis von Echtzeit-Betriebsdaten. Durch die Anschluss-Optionen wie eingebaute E/A-Schnittstellen, serielle Anschlüsse, Ethernet und optionalem WLAN sind RTUs der RAM-Serie in Anlagen zu integrieren und ermöglichen eine M2M-Lösung für die Fernüberwachung, die eine lokale Überwachung in Verbindung mit einer Alarmierung bei Ereignissen bietet. Mit einer webbasierten und menügeführten Benutzerschnittstelle kann die RAM Event Engine schnell konfiguriert werden.

Alarmierung per SMS

Bei der Überschreitung vorgegebener Alarmwerte, z.B. bei der Tankbefüllung oder der Druckwerte, können umgehend und automatisiert Aktionen ausgelöst werden. Die RAM Event Engine steuert im Alarmierungsvorgang nicht nur Relais an, um die Pumpe zu stoppen oder ein Ventil zu schließen, sondern verschickt zudem ergänzend Textnachrichten per SMS.

Mit der Bereitstellung von Datentransparenz, Kontrolle und Benachrichtigung in Echtzeit ermöglicht die RAM Plattform vertikalen Märkten wie Öl und Gas, Versorgungsunternehmen, Wasser/Abwasser und alternativen Energien die Nutzung der Vorteile der Industrial Internet of Things (IIoT).

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43380561)