Suchen

E-CAD Mehr Funktionen beim ECAD

| Redakteur: Reinhard Kluger

Planung der Anlagen- und Raumautomatisierung für energieeffiziente Gebäude – WSCAD erweitert den Funktionsumfang seiner E-CAD Suite Building Automation

Firmen zum Thema

(WSCAD)

Hinzugekommen sind Planung und Dokumentation der Raumautomatisierung nach VDI-Richtlinie 3813, um neue Symbole, Funktionsbausteine und Makros sowie effizientes Projektieren mit dem Project Wizard für eine schnelle Planerstellung in großen Projekten. Damit ist der Bezug zur europäischen und deutschen Norm DIN EN 15232 hergestellt, nach der bereits bei der Konzeption von Gebäuden die Raumfunktionen im Hinblick auf die Einsparung von Sekundärenergie geplant und definiert werden müssen. Die erweiterten Grafik- und Makrobibliotheken der Planungssoftware umfassen Sensoren und Aktoren zur Regelung und Steuerung von Raumklima wie beispielsweise Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität, Beleuchtung oder Sonnenschutz.

Schneller Projektieren mit dem Project Wizard

Wiederverwenden und Automatisieren ist die Idee, die hinter dem jetzt auch für das Modul Building Automation zur Verfügung stehenden Project Wizard steht. Mit ihm lassen sich Raum- und Anlagenschemas als Makros abspeichern und auf Knopfdruck beliebig oft und schnell platzieren. Sogar die Erstellung ganzer Projekte ist auf Knopfdruck möglich: Projekte werden dazu in Tabellen-Struktur mit variablen Platzhaltern für Raumdaten und technischen Parameter mit beliebig vielen Zuweisungsvarianten unter Zugriff auf die Materialdatenbank angelegt.

Mehrsprachigkeit für internationalen Einsatz

Die in der WSCAD Suite bereits vorhandene Mehrsprachigkeit ist jetzt auf das Modul Buildung Automation erweitert worden. Außer der Menüführung zählen dazu die Signal- und Datenpunktverwaltung und die Bezeichnungen von Symbolen. Mit diesem Schritt steht der Weg für die Planung internationaler Projekte offen. Alle in der Datenbank hinterlegen Datensätze werden über den Materialbrowser der WSCAD Suite einheitlich verwaltet. Auch die Benutzerverwaltung mit detaillierter Vergabe von Zugriffsrechten und Berechtigungen erfolgt für alle Module der WSCAD-Lösung zentral und über eine einheitliche Oberfläche. Die gezielte Freigabe von Bearbeitungsmöglichkeiten für einzelne Nutzer und Gruppen sowie die per Passwort geschützte Steuerung für Zugriffe von Funktionen in Projekten erhöhen die Sicherheit.

(ID:43260525)