MES Software Mehr Performance und mehr Mobilität

Redakteur: Daniel Weigel

Die FactoryTalk ProductionCentre MES-Software von Rockwell bietet verbesserte Anwendungs-Performance und -Skalierbarkeit, eine schnellere Bereitstellung und unterstützt mobile und Cloud-Infrastrukturen.

Anbieter zum Thema

(Rockwell Automation)

So wurde die jüngste Version der MES-Software für die neuen Java Enterprise Edition 7 (EE7) Standards aktualisiert. Das verringert den Entwicklungs- und Bereitstellungaufwand und ermöglicht eine schnellere Wertschöpfung bei gleichzeitiger Einhaltung offener Standards. Neue, echte Thin-Client User Interfaces (UIs) auf HTML5-Basis (Zero-Footprint) machen virtuelle Terminals wie CITRIX oder Terminal Server überflüssig.

Anwender können die Applikation in einem Web-Browser laufen lassen, sie einfach in ein HMI-Terminal integrieren und sie über mehrere Netzwerke hinweg implementieren, ohne dass eine lokale Installation nötig ist. Dies verringert die IT-Kosten und den Wartungsaufwand. Darüber hinaus lassen sich die Thin-Client UIs einfach auf mobile Geräte ausweiten. Mobile Applikationen nutzen die bestehenden Security-Mechanismen, so dass die IT keine verschiedenen Konfigurationsplattformen mehr unterstützen muss.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43276124)