Suchen

Messtechnik

Messgerät für digitale Sensoren

| Redakteur: Ines Stotz

Das Messgerät Almemo 202 wurde von Ahlborn Mess- und Regelungstechnik für den Anschluss einer Vielzahl digitaler Sensoren entwickelt.

Firmen zum Thema

( Ahlborn )

Die Sensoren werden über einen völlig neuen Steckertyp mit integriertem A/D-Wandler und serieller Schnittstelle über einen der beiden Messeingänge angeschlossen. Mit Hilfe dieser D7-Stecker-Technologie sind die Messbereiche der Sensoren völlig unabhängig vom Messgerät. Über jeden der Stecker sind bis zu 10 Anzeige- und Funktionskanäle möglich. Dieser Vorteil kommt besonders beim Anschluss von Multifunktions-Sensoren zum tragen. Aber auch bei Standardsensoren können neben Temperatur- und Luftdruckkompensation die verschiedensten sensorspezifischen Funktionen berücksichtigt werden.

Das kompakte und stabile Messgerät eignet sich für mobilen oder stationären Einsatz. Eine stromsparende Technologie garantiert eine lange Betriebsdauer auch ohne Netzversorgung. Die Mess-, Spitzen-, Mittel- oder Grenzwerte werden übersichtlich über ein hell beleuchtetes Grafikdisplay dargestellt. Das Gerät bietet ein außerordentlich gutes Preis- Leistungsverhältnis und wurde besonders für Spezialmessungen und Versuche im Bereich von Forschungs- und Entwicklungsaufgaben konzipiert. Die Messgeräte werden im Familienbetrieb in Deutschland hergestellt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42577857)

Measurement Computing ; ©PerSandberg.se/Heidenhain; Meilhaus Electronic ; Ahlborn Mess- und Regelungstechnik ; Pixabay; Ahlborn; Mobile Industrial Robots; gemeinfrei; Igus; HMS; Contact Software; Deutscher Zukunftspreis/Ansgar Pudenz; ISG; Messeimpressionen / untitled exhibitions / CC BY 2.0; S.Kunze/Vogel Communications Group; Fraunhofer IEM; IDS Imaging Development Systems; Rose; Ziehl Abbeg; Phoenix Contact ; ©BillionPhotos.com - stock.adobe.com; Mesago; ©Tartila - stock.adobe.com; TU München / Sebastian Ulewicz; Oculavis; VDMA; Senzoro