Suchen

Servocontroller Mikro-Servocontroller für extreme Bedingungen

Redakteur: Gudrun Zehrer

Als kleines robustes Kraftpaket stellt Maxon Motor seinen Servocontroller Escon Module 50/8 HE vor. Er regelt DC-Motoren bis 750 Watt und soll selbst widrigsten Umgebungsbedingungen widerstehen.

Firmen zum Thema

Der Servocontroller Escon Module 50/8 HE: Eine polymerische Beschichtung schützt die Elektronik vor unterschiedlichsten Schadstoffen und vor Korrosion.
Der Servocontroller Escon Module 50/8 HE: Eine polymerische Beschichtung schützt die Elektronik vor unterschiedlichsten Schadstoffen und vor Korrosion.
(Bild: Maxon Motor)

Der Schweizer Antriebsspezialist erweitert seine Servocontroller-Reihe mit dem Escon Module 50/8 HE (Harsh Enviroment). Dieses kompakte Einsteckmodul mit 8 Ampere Nennstrom ist ausgelegt für bürstenbehaftete sowie bürstenlose DC-Motoren bis zu einer Spitzenleistung von 750 Watt.

Servocontroller mit Widerstandskraft

Der Controller ist für Umgebungstemperaturen zwischen -40 bis 92 °C ausgelegt. Eine polymerische Beschichtung schützt die Elektronik vor vielen Schadstoffen und vor Korrosion. Selbst Silikone oder Schmieröle bleiben laut Maxon nicht haften. Hinzu kommt eine hohe Vibration- und Schockresistenz.

Kühlkörper optional verfügbar

Das Escon Module 50/8 HE verfügt über zahlreiche konfigurierbare digitale Ein- und Ausgänge und lässt sich intuitiv mittels der Software Escon Studio einrichten. Das Modul ist mit und ohne Kühlkörper erhältlich.

(ID:44743672)