Handhabungstechnik Miniatur-Dosiersystem für zwei Komponenten-Materialien

Redakteur: Wolfgang Leppert

Die Firma Viscotec aus Töging am Inn präsentiert sein neuestes innovatives Produkt, den ViscoDuo-V 4/4, das Miniatur-zwei Komponenten Dosiersystem. Auf der Grundlage der kleinsten

Anbieter zum Thema

Die Firma Viscotec aus Töging am Inn präsentiert sein neuestes innovatives Produkt, den ViscoDuo-V 4/4, das Miniatur-zwei Komponenten Dosiersystem. Auf der Grundlage der kleinsten und leichtesten Dispenser aus dem Hause Viscotec, wird sogar das Dosieren von 2K-Klebstoffen in Punktmengen zum Kinderspiel. Dabei wird eine volumetrische Einhaltung der Mischungsverhältnisse jederzeit garantiert und zwar völlig unabhängig von jeglichen Dichteschwankungen im Tageslauf, ohne aufwändige Steuerung. Endloskolbenpumpen, die hier nach Standard Einsatz finden, bilden das Herzstück des zwei–Komponentendispensers. Durch das drehzahlabhängige volumetrische Dosiersystem nach dem Endloskolbenprinzip, wird eine dynamische Anpassung der Dosierleistung in den Kurven einer Applikation ermöglicht. Höchste dynamische Reaktionen auf Änderungen in der Bahngeschwindigkeit werden durch die direkt am Mischkopf befestigten Dispenser gewährleistet. Somit werden zeitliche Vorteile verschafft, die möglichen Stückzahlen pro Stunde werden deutlich erhöht. Am Ende der Dosierung wird allfälliges Nachtropfen durch eine kurze Drehrichtungsumkehr verhindert. Auch kritische Bereiche, wie Stoßstellen einer Kreisraupe, können durch dynamisches Dosieren elegant überlappt werden. Desweiteren wird durch das selbstdichtende System kein Ventil benötigt. Einsetzbar ist das nur drei Kilogramm leichte Dosiersystem für nahezu alle statisch mischbaren 2K–Materialien, wie Silikone, Epoxidharze, PU’s - in allen Bereichen der industriellen Fertigung.

(ID:326241)