Suchen

Stiftleisten Mischrasterstiftleisten für Power- und Signalübertragung

| Redakteur: Rebecca Näther

Für Applikationen mit integrierter Power- und Signalübertragung bietet Fischer Elektronik ab sofort Mischrasterstiftleisten in den Rastermaßen 2,54 / 5,08 mm und 2,00 / 5,08 mm an.

Firma zum Thema

Für Applikationen mit integrierter Power- und Signalübertragung bietet Fischer Elektronik Mischrasterstiftleisten in den Rastermaßen 2,54 / 5,08 mm und 2,00 / 5,08 mm an.
Für Applikationen mit integrierter Power- und Signalübertragung bietet Fischer Elektronik Mischrasterstiftleisten in den Rastermaßen 2,54 / 5,08 mm und 2,00 / 5,08 mm an.
(Bild: Fischer Elektronik )

Die Nennströme liegen für die Powerkontakte bei jeweils 8,2 A. Bei den Signalkontakten sind Nennströme von 3A (RM 2,54) und 2,5 A (RM 2,00) möglich.

Stiftleisten als THT- und SMD-Variante

Die Mischrasterstiftleisten aus dem Rastermaß 2,54 / 5,08 mm sind als THT-Variante unter der Bezeichnung SL 26 SHK… und als SMD-Variante SL 27 SHK … SMD... erhältlich. Bei den Stiftleisten aus dem Rastermaß 2,00 / 5,08 mm sind die gerade THT-Variante SLY 13 SHK… und die abgewinkelte THT-Variante SLY 14 SHK... verfügbar.

Mischrasterstiftleisten mit 12 Signal- und 2 Hochstromkontakten

Als Vorzugspolzahl sind Mischrasterstiftleisten in beiden Rastermaßen mit zwölf Signalkontakten und zwei Hochstromkontakten in vergoldeter Kontaktoberfläche lieferbar.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45874062)