Messtechnik Mit 32 Analogeingängen ist USB-Messmodul schnell und präzise

Redakteur: Sariana Kunze

Mit 32 Analogeingängen, einem 1 MHz A/D-Wandler und 20 Bit A/D-Auflösung erfüllt das USB-Messmodul DT 9844 von Data Translation den Wunsch vieler Anwender nach möglichst vielen Kanälen, schneller Abtastrate und präzisen Messergebnissen.

Firmen zum Thema

(Data Translation)

Selbst bei maximaler Summenabtastrate von 640 kHz erreicht die Messbox eine hohe Systemgenauigkeit, das Übersprechen wird auf ein Minimum reduziert. Zur Ausstattung gehören neben den 32 SE bzw. 16 DI analogen Eingängen auch 32 digitale I/O-Kanäle und fünf Counter/Timer. Die Genauigkeit wird durch die analoge Bandbreite des Eingangsteils, einem schnellen Multiplexer und dem leistungsstarken A/D-Wandler erzielt. Darüber hinaus trägt auch die galvanische 3-Wege-Isolation von ±500 V zwischen den analogen Eingängen, den digitalen I/O-Kanälen und dem USB-Interface zu präzisen Messwerten bei.

Analog läuft synchron zu Digital

Alle analogen Signale können synchron zu den digitalen I/O-Kanälen betrieben werden, die digitalen Ausgänge lassen sich zudem für die Synchronisation externer Geräte verwenden. Flexible Triggerfunktionen mit Pre- und Post-Trigger sowie ein externer Clock-Eingang stehen ebenfalls zur Verfügung. Angeboten wird das USB-Messgerät als robuste Desktopbox oder als platzsparende Board-Level-Version zum Einbau in individuelle Systeme.

Mit der mitgelieferten Messtechnik-Software QuickDAQ erhält der Anwender eine messbereite Komplettlösung. Messdaten können damit einfach erfasst, visualisiert, abgespeichert und für weitere Auswertungen, z.B. in Excel, exportiert werden. Zum Lieferumfang des Messmoduls zählen außerdem 32/64 Bit Treiber für die gängigen Windows-Betriebssysteme und Softwaretools, wie beispielsweise Schnittstellen für LabView, Matlab und .Net.

(ID:42701865)