Anlässlich unseres 100-jährigen Bestehens präsentieren wir – elektrotechnik AUTOMATISIERUNG – die Pioniere der industriellen Automation. In einer exklusiven Berichtserie zeigen wir deren Errungenschaften. Mit den Wegbereitern der Automation lassen wir Technologien und Entwicklungen Revue passieren, betrachten die Gegenwart und wagen einen Blick in die Zukunft!

Infrastrukturmanagement

Mit cloudbasiertem Monitoring Rechenzentren per App überwachen

| Redakteur: Sariana Kunze

Eine DCIM-Plattform ermöglicht die Echtzeitüberwachung aller wichtigen Infrastrukturkomponenten per Smartphone-App.
Eine DCIM-Plattform ermöglicht die Echtzeitüberwachung aller wichtigen Infrastrukturkomponenten per Smartphone-App. (Bild: Schneider Electric)

Schneider Electric stellt mit Ecostruxure IT Expert eine cloudbasierte Infrastrukturmanagement-Lösung für Rechenzentren, verteilte IT-Umgebungen und Serverräume (DCIM) vor. Die herstellerneutrale Cloud-Architektur bietet eine Echtzeitüberwachung aller wichtigen Infrastrukturkomponenten – auch via App.

Schneider Electric bietet eine cloudbasierte Monitoring-Lösung mit Smartphone-App für DCIM an. Die gesammelten Leistungsdaten werden anonymisiert in der Cloud gesichert, analysiert und in Form von proaktiven Empfehlungen zur Verbesserung von Leistung, Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit an den Betreiber zurückgespielt.

Über 100 Mrd. Datensätze bilden die Grundlage

Mehr als 100 Mrd. Datensätze bilden dabei eine umfassende Grundlage, um mit Hilfe von weltweiten Benchmarks die Leistung der eigenen Systeme mit branchenspezifischen Werten abzugleichen und datengetriebene Trendanalysen und Risiko- oder Wartungsprognosen zu erhalten. So können etwa potentielle Ausfälle rechtzeitig identifiziert und durch entsprechende proaktive Maßnahmen verhindert werden. Die gesamte Netzwerkkommunikation erfolgt dabei über ein verschlüsseltes Software-Gateway, welches kostenfrei von Schneider Electric zur Verfügung gestellt wird.

Ausfälle mit Analyse und Handlungsempfehlungen vermeiden

Dank der intelligenten Alarmfunktion werden Fehlermeldungen nicht mehr einzeln und wahllos weitergeleitet, sondern zu dedizierten Ereignissen mit entsprechenden Handlungsempfehlungen zusammengefasst und in bestimmten Intervallen an den Betreiber gegeben. Besonders kritische Vorfälle werden unverzüglich gemeldet und erst im Anschluss konsolidiert. Durch die Clouddatenanalyse kann die Fehlerursache zudem schneller identifiziert werden als es bei vergleichbaren On-Premise-Lösungen möglich ist. Mit der integrierten Einsatzplanung lassen sich außerdem Aufgaben und Zuständigkeiten flexibel verwalten. So kann auf einen Blick erfasst werden, welcher IT-Mitarbeiter gerade an welchem Standort im Einsatz ist.

Meilenstein der Automation: Grundmuster des Industrial Internet of Things

Vernetzung

Meilenstein der Automation: Grundmuster des Industrial Internet of Things

01.06.18 - Schneider Electric gilt als ein Vorreiter der vernetzen Produktion – lange, bevor Industrie 4.0 ein Schlagwort war, stand das Unternehmen hinter dem Thema Vernetzung. Doch das war nicht immer einfach. lesen

App kostenfrei testen

Bereitgestellt wird Ecostruxure IT Expert über ein skalierbares Lizenzmodell für Umgebungen jeder Größe. Dieser Pay-as-you-grow-Ansatz erlaubt einen schrittweisen Ausbau der lizenzierten Geräte und garantiert volle Kostentransparenz. Die Ecostruxure IT App kann über die Webseite www.ecostruxureit.com oder über die bekannten App-Stores bezogen werden und 30 Tage lang kostenfrei und mit vollem Funktionsumfang getestet werden. Die Basisfunktionen bleiben auch im Anschluss erhalten und können weiterhin via Smartphone-App genutzt werden.

Nur offene Vernetzung entfaltet alle Potenziale

Vernetzung

Nur offene Vernetzung entfaltet alle Potenziale

22.05.18 - Schneider Electric hat schon in den 1990ern einen Grundstein für den digitalen Wandel gelegt und zählt damit zu den Vorreitern im Industrial Internet of Things. Der Automatisierungsspezialist kennt also nicht nur die Herausforderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt, sondern auch die Chancen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45706597 / Vernetzung)