Bosch Rexroth

Mit diesen Konstruktionsfehlern vernichten Sie garantiert Energie

Seite: 2/4

Firma zum Thema

Bremsenergien nicht nutzen

Rückspeisefähige Antriebe schalten den Motor für das Bremsen in den Generatorbetrieb und erzeugen damit elektrische Leistung.
Rückspeisefähige Antriebe schalten den Motor für das Bremsen in den Generatorbetrieb und erzeugen damit elektrische Leistung.
(Bild: Bosch Rexroth)

Jede Beschleunigung muss auch wieder abgebremst werden. Herkömmliche Antriebsvarianten vernichten die Bremsenergie und wandeln sie in ungenutzte Wärme um. Rückspeisefähige Antriebe schalten dagegen den Motor für das Bremsen in den Generatorbetrieb und erzeugen damit elektrische Leistung. Sie kann andere Antriebe über einen Zwischenkreis mit Strom versorgen, die Energie in einen Zwischenpuffer speichern oder zurück ins Netz speisen.

(ID:43485659)