Suchen

Mehrfachkupplungen Mit einem Strang zum Roboter

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Mit individuellen Mehrfach- und Mehrmedienkupplungen setzt Eisele auf der Automatica in München einen Akzent. Mit dem Multiline-Baukasten als abnehmbare Wechseleinheit für die Energie- und Medienversorgung von Robotern lassen sich Zeit und Platz sparen.

Firmen zum Thema

Die Multiline E Wechseleinheit für Roboter soll die Montage und Demontage der kompletten Versorgungsleitungen in wenigen Minuten ermöglichen.
Die Multiline E Wechseleinheit für Roboter soll die Montage und Demontage der kompletten Versorgungsleitungen in wenigen Minuten ermöglichen.
(Bild: Eisele)

Die Multiline E soll Maßstäbe setzen für die Industrieautomation beim unkomplizierten Einsatz an Schaltschränken, Werkzeugen, Maschinenteilen und Robotern. Aufgrund des aufeinander abgestimmten modularen Designs können auch verschiedene Durchmesser, Anschlusstypen und Medien flexibel in die Kupplung integriert werden. Elektrische Verbindungen und Betriebsmedien wie Kühlwasser lassen sich gleichzeitig und unter Druck tropffrei kuppeln – ohne die Gefahr von Kurzschlüssen oder Kontaminationen, so der Hersteller.

Wechseleinheit versorgt Roboter mit allen Betriebsmedien

Die Multiline-E-Wechseleinheit für Roboter besteht aus zwei Mehrmedienkupplungen, die mit Hilfe zweier Haltewinkel am Roboter befestigt werden können, zwei Schlauchbündelungen zur Befestigung des Schutzschlauches und aus dem Schutzschlauch selbst. Hinzu kommen je nach Belegungsplan der Mehrmedienkupplungen die Einsätze für elektrische Leitungen und Schlauchleitungen sowie vorkonfektionierte elektrische Leitungen und Schlauchleitungen.

Beschleunigte Roboterwartung

Die Wechseleinheit wird als komplette Baugruppe geliefert. Die Montage gestaltet sich laut Eisele einfach und schnell durch anwendungsspezifische Pakete. Defekte Anschlüsse lassen sich durch den Tausch der kompletten Einheit in der Nebenzeit wechseln. Die ausgetauschte Wechseleinheit kann somit separat repariert werden, so dass weniger Stillstandzeiten entstehen.

Automatica: Halle A4, Stand 109

(ID:45354724)