Intelligente Kamera Mit integriertem GigE-Interface

Redakteur: Ines Stotz

Die frei programmierbaren PicSight-Smart-Kameras von Leutron Vision erledigen die Bildauswertung völlig autonom und machen PC-Stationen überflüssig. Durch eine integrierte GigaBit-Ethernet-Schnittstelle

Anbieter zum Thema

Die frei programmierbaren PicSight-Smart-Kameras von Leutron Vision erledigen die Bildauswertung völlig autonom und machen PC-Stationen überflüssig. Durch eine integrierte GigaBit-Ethernet-Schnittstelle erlauben sie zudem die Echtzeitübertragung von Bildern und Daten bis 80 MByte/s. Für die Bildauswertung gibt es zwei Leistungsvarianten: Smart501 verfügt über einen 300 MHz/32-bit RISC-Prozessor mit integriertem DSP-Kern zur Bildvorverarbeitung und 64 MB DDR-SDRAM sowie 32 MB Flash für Programme, Daten und Bilder. Die Top-Modelle der Smart702-Serie sind mit 500 MHz getaktet, haben eine eingebaute Hardware-Floatingpoint-Unit, sowie 128 MB SDRAM und 64 MB Flash-Eprom. Eine TTL und zwei opto-entkoppelte Ein- und vier Ausgänge, sowie eine RS232-Schnittstelle ermöglichen den externen Trigger- und Blitzbetrieb – und stehen für Steueraufgaben zur Verfügung. Die Programme werden in C oder C++ auf dem PC entwickelt.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:211542)