Suchen

ABB Mit Newron System Gebäudeautomation stärken

| Redakteur: Sariana Kunze

ABB kauft die französische Softwarefirma Newron System S.A. Ziel der Transkation ist es, die Marktpräsenz von ABB im Bereich Gebäudeautomation auszubauen.

Firmen zum Thema

Hans-Georg Krabbe ist im Vorstand von ABB zuständig für Automatisierungstechnik sowie Leiter der Geschäftseinheit Wiring Accessories der Division Niederspannungsprodukte.
Hans-Georg Krabbe ist im Vorstand von ABB zuständig für Automatisierungstechnik sowie Leiter der Geschäftseinheit Wiring Accessories der Division Niederspannungsprodukte.
(ABB)

Newron System mit Sitz in Toulouse erwirtschaftet einen Jahresumsatz von weniger als 10 Mio. Dollar und entwickelt und vertreibt Software für Gebäudeautomationslösungen an Distributoren und Installateure im High-End-Segment. Mit Hilfe der Software können Anwendungen wie etwa Jalousiesteuerungen oder Beleuchtungen miteinander kommunizieren und zentral verwaltet werden.

Die Übernahme unterstützt die Expansionsstrategie von ABB auf dem wachsenden Markt für Gebäudeautomation. Die Software von Newron System ergänzt das Produktportfolio von ABB und versetzt ABB in die Lage, ihren Vertriebspartnern flexible Automationslösungen anzubieten. Das Unternehmen wird in die Division Niederspannungsprodukte von ABB eingegliedert.

„Die Premium-Softwarelösungen für Gebäudeautomation von Newron System werden über das ausgedehnte Vertriebsnetz von ABB weltweite Reichweite erhalten“, sagt Hans-Georg Krabbe, im Vorstand von ABB zuständig für Automatisierungstechnik sowie Leiter der Geschäftseinheit Wiring Accessories der Division Niederspannungsprodukte von ABB. „Gleichzeitig erwirbt ABB modernste Software und Spitzen-Know-how. Newron System wird unser Angebot für Großhändler und Systemintegratoren im Bereich Gebäudeautomation bereichern.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42251231)