Funkrundsteuerung

Mit Rückkanal

| Redakteur: Reinhard Kluger

(Wireles Netcontrol)

Rückkanal für die Funkrundsteuerung realisiert. Schaltbefehle über das Langwellennetz der EFR werden jetzt quittiert.

Wireless Netcontrol hat die Funktionalität des Fernwirk- und Meldesystems GO Serie blueline erweitert und empfängt ab sofort auch die Schaltsignale der Europäischen Funk-Rundsteuerung GmbH (kurz: EFR). Das GO Fernwirksystem besteht aus einer GSM-fähigen Zentraleinheit, die SMS-Meldungen versenden und empfangen kann. Mit Hilfe von bis zu 12 GO Erweiterungsmodulen ist es möglich, diese Zentrale mit nahezu beliebig vielen Eingängen für Schaltsensoren, Analogwert-Aufnehmern und natürlich auch Fernwirk-Relais auszustatten.

Zusätzlich bietet das Melde- und Fernwirksystem dem Anwender die Möglichkeit, über GSM realisierte Funktionen wie die Überwachung von digitalen und analogen Eingängen zu nutzen. Verschiedenste Ereignisse können kombiniert werden, sodass ein multifunktionales Fernwirksystem entsteht, welches auch die Funkrundsteuer-Technik nutzt und über GSM die Rückmeldung zu erfolgten Schaltbefehlen ermöglicht.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 35062420 / Fernwirken & Fernwarten)