Suchen

Industrierouter Modulare Profi-Router sind Microsoft Azure Certified

| Redakteur: Rebecca Näther

Nach der Zertifizierung des LTE-Routers MRO-L200 von Insys Icom sind jetzt auch die Basisvarianten (DSL, LTE, LAN) der voll-modularen Industrierouter-Serie MRX Microsoft Azure Certified for IoT. Die Profi-Router des Technologiepartners für professionelle Datenkommunikation sind für eine Funktion mit den Microsoft Azure IoT-Diensten vorgetestet und verifiziert, sodass sich IoT-Lösungen schnell umsetzen lassen.

Firma zum Thema

Die voll-modulare Router-Familie MRX ist mit einem bzw. drei individuell nutzbaren Slots für Erweiterungskarten (MRcards) erhältlich.
Die voll-modulare Router-Familie MRX ist mit einem bzw. drei individuell nutzbaren Slots für Erweiterungskarten (MRcards) erhältlich.
(Bild: Insys icom)

Die zertifizierten Router-Baureihen MRX3 und MRX5 erfassen Daten verschiedenster Anwendungen unabhängig von Protokollen und Herstellern. Durch die Verifizierung der Router als Microsoft Azure Certified for IoT ist dabei eine direkte Kopplung mit Microsoft Azure-Projekten via MQTT möglich. Die Router-Serie basiert auf einer voll-modularen Plattform und bietet moderne Technologie mit hoher Rechenleistung und Flexibilität, um auf neue Anforderungen zu reagieren.

Erweiterungskarten ergänzen Basisvarianten der Router

Die Basisvarianten LAN, DSL und LTE sind in zwei Gehäusebreiten mit drei oder fünf Slots erhältlich. Erweiterungskarten (MRcards) ergänzen die Basisvarianten um ausgewählte Module wie serielle Anschlüsse, digitale I/Os, Ethernet-Switch, VDSL/ADSL oder LTE. Da sie sich bei Bedarf einfach austauschen lassen, bleibt der Router immer auf dem aktuellen Stand der Technik.

(ID:45198760)