Industrieschrank

Modulare Schrankplattform und viel Zubehör

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Hoffman Proline – der modulare Aufbau ermöglicht flexible Lösungen.
Hoffman Proline – der modulare Aufbau ermöglicht flexible Lösungen. (Pentair)

Mit der modularen Schrankplattform Proline von Hoffman bietet Pentair die nötige Flexibilität für die unterschiedlichen Applikationen im Industrieumfeld an. Die Schränke sind modular aufgebaut und mit einem breiten Programm an Zubehör- und Ausbauteilen kombinierbar.

Die Schrankplattform basiert auf einem geschweißten Stahlgestell. Das Gestell ist der Träger der Lasten und wird durch weitere Komponenten zu einem fertigen Schrank ausgebaut. Dazu stehen eine Vielzahl von Komponenten zur Verfügung: Neben Seitenwänden aus Stahl sind verschiedene Front- und Rücktürvarianten sowie Disconnect-Türen erhältlich. Dach und Bodenblech sowie mehrere Sockelvarianten vervollständigen die Auswahl an Verkleidungsteilen.

Für den Einbau von Komponenten werden ebenfalls vielfältige Standard-Montagemöglichkeiten angeboten: verschiedene Montageplatten, Winkelprofile in 19“, 23“ und 24“, flexibles Montageschienen-System mit Raster, Tiefenstreben mit Raster, vertikale Montageschienen mit Raster, Schwenkrahmen für schwere Lasten etc. Damit lässt sich der Schrankinnenraum effektiv nutzen.

Ohne Bohren und Schneiden zur Schrankreihe erweiterbar

Türen mit wechselbarem Türanschlag und großem Türöffnungswinkel und ausziehbare Fachböden ermöglichen den leichten Zugang, einen schnellen Komponenteneinbau und eine komfortable Gerätewartung. Die Module sind ohne Bohren und Schneiden zu einer Schrankreihe erweiterbar - auch nachträglich. Die Schutzwirkung des Schranks vor Außeneinwirkungen wird durch die Erweiterung nicht beeinträchtigt.

Die Schränke entsprechen den globalen Standards wie z.B. Type 12 UL, NEMA/CSA/EEMAC, IP55 sowie IEC/VDE und eignen sich für den Einsatz in der Automobil- und Werkzeugmaschinenindustrie, der industrielle Automatisierung und Antriebstechnik, der Energieerzeugung und -verteilung, der Prozessleittechnik und Transporttechnik.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43501826 / Gehäuse & Schränke)