Koppelrelais

Modulares Relaiskoppler-Programm im 6,2mm-Gehäuse

| Redakteur: Ines Stotz

(Conta-Clip)

Mit den Relaiskopplern und Multifunktions-Zeitrelais aus dem Interface-Relais-Compact-Programm (IRC) verfolgt Conta-Clip ein neues Konzept für Koppelrelais: Die geringe Baubreite von 6,2 mm verringert den Platzbedarf der Koppler, die sich zudem durch minimierten Installationsaufwand und Bedienerfreundlichkeit auszeichnen.

Dabei ermöglichen sie durch austauschbare Relais oder Optokoppler eine einfache Anpassung an unterschiedliche Anforderungen. Verschiedenfarbige Querverbindungskämme erleichtern die Installation zusätzlich und verbessern die Übersichtlichkeit.

Das Programm umfasst fünf Typen

Die Basisversion ist der universell einsetzbare Relaiskoppler IRC. Wie alle Koppler aus dem Programm ist er optional mit Druckfeder-Anschlusssystem (Push-In) oder Schraubanschlusssystem erhältlich.

Auch die Variante IRCP mit integrierbarer Sicherung ist in allen Systemen verwendbar. Sie bietet zusätzlich die Möglichkeit, den Koppelrelais-Ausgang mit einer austauschbaren Standard-Feinsicherung von 5 x 20 mm zu sichern, um Auswirkungen von Überströmen auf den Bereich bis zur Sicherung zu begrenzen.

Zum schnellen und einfachen Austausch sind die Sicherungen in einem einsteckbaren Modul SM-IRC untergebracht.

Die Input/Output-Varianten IRCPI und IRCPO verfügen über einen querverbindbaren Zusatzanschluss, der es ermöglicht, alle drei Leitungen eines Sensors im Eingang zur SPS bzw. alle Leitungen eines ausgangsseitigen Leistungsrelais oder Schützes direkt an das Koppelrelais anzuschließen. Dadurch werden keine weiteren Klemmen benötigt und eine platzsparende übersichtliche Installation ist gewährleistet.

Mit MFR-IRCP komplettiert Conta-Clip die IRC-Reihe um einen Zeitfunktions-Koppelbaustein mit 6,2 mm Anreihmaß, der die Funktion eines Zeitrelais erfüllt. An dem Relaiskoppler lassen sich per DIP-Schalter acht Zeitfunktionen und vier Zeitbereiche zwischen 0,1 s und 6 h einstellen. Das Multifunktions-Zeitrelais verfügt ebenfalls über das innovative Modul zur Aufnahme von 5 x 20 mm Sicherungen.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42637346 / Steckverbinder & Anschlusstechnik)