Suchen

Kurzschlussläufermotoren Motoren für Bergwerk direkt in Ventilatorgehäuse integriert

| Redakteur: Julia Stemann

Für die Bewetterung eines Bergwerks in Asien hat Menzel Elektromotoren aus Berlin im Juni 2016 die Konstruktion zweier Sondermotoren übernommen und die Lieferung innerhalb kurzer Zeit abgeschlossen. Die beiden dreiphasigen Kurzschlussläufermotoren mit 1.700 kW, 992 min-1 und 6000 V benötigten aufgrund der gewünschten Motorabmessungen speziell angepasste Sondergehäuse.

Firmen zum Thema

Zwei langlebige, robuste Grubenlüfter mit Sonderabmessungen für den Direkteinbau in die Ventilatorengehäuse verließen im Juni 2016 Berlin in Richtung Asien.
Zwei langlebige, robuste Grubenlüfter mit Sonderabmessungen für den Direkteinbau in die Ventilatorengehäuse verließen im Juni 2016 Berlin in Richtung Asien.
(Bild: Menzel)

Da die Motoren direkt in das röhrenförmige Ventilatorgehäuse eingebaut werden sollten, mussten die Anschlusskabel herausgeführt werden. Die räumlichen Einschränkungen waren eine Herausforderung für die mit dem Projekt betrauten Ingenieure, so der Hersteller.

Lüfterrad direkt auf der Welle montiert

So musste auch das über eine Tonne schwere Lüfterrad direkt auf der Welle montiert werden. Trotz der dadurch entstehenden starken radialen und axialen Belastungen der Motorlager konnten die beiden Motoren so ausgelegt werden, dass sie die vom Kunden gewünschte kalkulatorische Lebensdauer von mehr als 100.000 Stunden zuverlässig gewährleisten sollen.

Eine entsprechende Sonderauslegung der Lagerung setzten die Konstrukteure des Motorenherstellers in enger Zusammenarbeit mit dem Lagerhersteller um. Die beiden Grubenlüfter können nun ihren Dienst auch unter den anspruchsvollen Rahmenbedingungen antreten.

(ID:44179632)