Suchen

Induktiver Drehgeber Multiturn in kleiner Bauform

| Redakteur: Reinhard Kluger

Der EBI 1135 erweitert das Heidenhain-Produktspektrum an absoluten induktiven Drehgebern mit rein serieller Schnittstelle EnDat 2.2. Der absolute Multiturn-Drehgeber erreicht eine

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der EBI 1135 erweitert das Heidenhain-Produktspektrum an absoluten induktiven Drehgebern mit rein serieller Schnittstelle EnDat 2.2. Der absolute Multiturn-Drehgeber erreicht eine Gesamtauflösung von 34 Bit (Singleturn: 18 Bit, Multiturn: 16 Bit). Durch den modularen Aufbau ohne Kugellager und einem batteriegepufferten Umdrehungszähler werden sehr kompakte Abmessungen erreicht. Er hat eine Baulänge von weniger als 13 mm bei einem Gehäuse-Außendurchmesser von lediglich 37 mm. Der Drehgeber zeichnet sich insbesondere durch eine optimierte induktive Abtastung bei gleichzeitig hoher Robustheit aus. Diese wird ermöglicht, da insbesondere keine optischen Komponenten (Glasteilkreis, LED) enthalten sind, die von Verschmutzung, Vibration oder Schock und hoher Temperatur beeinträchtigt werden können. Die größere zulässige axiale Abtastspalttoleranz von ± 0,3 mm, der erweiterte Spannungsbereich von 3,6 bis 14 V und der gegenüber der Multiturnabtastung mit mechanischem Getriebe stark vergrößerte Multiturnwertebereich von 65536 unterscheidbaren Umdrehungen erhöhen dabei insbesondere die für den Kunden nutzbaren Reserven in der Anwendung.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 376934)