VISION 2012

MVTec präsentiert HALCON 11 mit samplebasierter Identifikation

| Redakteur: Ines Stotz

HALCONs neue SBI (samplebasierte Identifikation) erkennt vortrainierte Objekte allein anhand ihrer Merkmale wie Textur oder Farbe. Spezielle Aufdrucke wie Barcodes oder Datacodes werden nicht benötigt.
HALCONs neue SBI (samplebasierte Identifikation) erkennt vortrainierte Objekte allein anhand ihrer Merkmale wie Textur oder Farbe. Spezielle Aufdrucke wie Barcodes oder Datacodes werden nicht benötigt. (MVTec)

MVTec, Hersteller von Standardsoftware für die industrielle Bildverarbeitung, wird auf der VISION 2012 in Stuttgart die neue Version 11 von HALCON präsentieren – mit vielen Neuentwicklungen und Erweiterungen.

Als Neuheit verfügt HALCON 11 über die „samplebasierte Identifikation“ (SBI). Damit können vortrainierte Objekte allein anhand ihrer Merkmale wie Textur oder Farbe erkannt werden. Spezielle Aufdrucke wie Barcodes oder Datacodes werden zur Identifikation nicht benötigt.

Die Besonderheiten: SBI ist nicht eingeschränkt in Bezug auf den Typ des Objekts; SBI zeigt sich in hohem Maß robust; SBI ist auch bei tausenden zu erkennenden Objekten sehr schnell und bietet sogar für Nicht-Experten eine hohe Benutzerfreundlichkeit.

HALCON 11 mit 3D-Vision

Zudem bietet HALCON 11 neue Technologien und Erweiterungen rund um 3D-Vision wie den „3D-Oberflächenvergleich“, die Registrierung und Vermaschung von Punktwolken sowie das verbesserte photometrische Stereo, was vor allem der Oberflächenkontrolle zugutekommt.

Der Datacode-Leser von HALCON 11 unterstützt jetzt auch Aztec-Codes und Micro-QR-Codes. Alle Klassifikationsaufgaben werden durch die neue „automatische Merkmalsauswahl zur Klassifikation“ vereinfacht. Die Benutzerfreundlichkeit der integrierten Entwicklungsumgebung (HDevelop) wird verbessert durch das neue Profiler-Tool und den OCR-Assistenten.

HALCON 11 wird schneller

Die Software wird schneller durch eine um zusätzliche 16 Operatoren erweiterte GPU-Verarbeitung und zahlreiche schnellere Algorithmen. Außerdem bietet die Version zahlreiche neue markt- und anwenderorientierte Programm-Beispiele sowie eine detaillierte Dokumentation. Zum ersten Mal wird nun auch Mac OS X unterstützt.

MVTec Software wird seine Bildverarbeitungs-Software HALCON 11 live auf der VISION 2012 anhand von Demo-Applikationen präsentieren.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34707810 / Bildverarbeitung)