Steckverbinder Neue Geschäftsführung bei ODU

Denis Giba tritt die Nachfolge von Dr. Joachim Belz beim Steckverbinder-Spezialisten ODU an. Zusammen mit dem Geschäftsführer Dr.-Ing. Kurt Woelfl bildet er seit dem 1. März nun die Doppelspitze des Unternehmens.

Anbieter zum Thema

Denis Giba (41) ist in die Leitung des Steckverbinder-Herstellers ODU eingetreten und wird künftig für die Bereiche Portfoliomanagement, Vertrieb, Unternehmenskommunikation & Marketing verantwortlich sein.
Denis Giba (41) ist in die Leitung des Steckverbinder-Herstellers ODU eingetreten und wird künftig für die Bereiche Portfoliomanagement, Vertrieb, Unternehmenskommunikation & Marketing verantwortlich sein.
(Bild: ODU)

Seit dem 1. März steht Denis Giba als Geschäftsführer zusammen mit Dr.-Ing. Kurt Woelfl an der Spitze von ODU. Denis Giba (41) tritt in die Leitung des Unternehmens ein und wird für die Bereiche Portfoliomanagement, Vertrieb, Unternehmenskommunikation & Marketing verantwortlich sein. Vor seinem Engagement für ODU war Denis Giba bei dem Sensorenhersteller Leuze Electronic für den Vertrieb Europa zuständig. Davor war er 19 Jahre bei Würth Elektronik in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Geschäftsführer Vertrieb & Marketing. Während seiner Tätigkeit arbeitete Denis Giba mehrere Jahre in den USA und hatte zudem die Vertriebsverantwortung für Asien inne.

Denis Giba tritt somit die Nachfolge von Dr. Joachim Belz an. Die Verstärkung der Spitze ist laut Geschäftsführer Dr. Kurt Woelfl ein wichtiger und konsequenter Schritt für die weitere Entwicklung von ODU zu einem internationalen Unternehmen. „Wir wollen zielgerichtet und zukunftsweisend weiter wachsen. Dazu brauchen wir erstklassiges Personal, auf allen Ebenen und in allen Bereiche weltweit“, sagt Dr. Woelfl.

ODU zählt zu den international führenden Anbietern von Steckverbindungssystemen und beschäftigt weltweit rund 1900 Mitarbeiter, davon 1000 am Hauptsitz der Firmengruppe in Mühldorf am Inn. Weitere Produktionsstandorte befinden sich in Sibiu/Rumänien, Camarillo/USA, Shanghai/China und Tijuana/Mexiko. (sh)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45173717)