CARLO GAVAZZI Neuer Firmensitz in Darmstadt betont Kundenservice und Vertrieb

Redakteur: Wolfgang Leppert

Bereits im Juni hat der Steuerunsspezialist Carlo Gavazzi seine neuen Räume im „Cube“ bezogen, einem ehemaligen Telekom-Gebäude in Darmstadt. Nun wurde das Unternehmen von Oberbürgermeister Walter Hoffmann offiziell begrüßt.

Firma zum Thema

Antrittsbesuch: Britta Graft-Tiedke vom Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung und Oberbürgermeister Walter Hoffmann bei Francisco Garcia, Geschäftsführer der Carlo Gavazzi GmbH
Antrittsbesuch: Britta Graft-Tiedke vom Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung und Oberbürgermeister Walter Hoffmann bei Francisco Garcia, Geschäftsführer der Carlo Gavazzi GmbH
( Archiv: Vogel Business Media )

„Mit der Firma Gavazzi hat sich erneut ein internationales, börsennotiertes Technologieunternehmen für den Standort Darmstadt entschieden“, so der Oberbürgermeister. Das Unternehmen ist eine Tochter der im Schweizer Steinhausen beheimateten Carlo Gavazzi Holding. Die gesamte Unternemensgruppe ist mit 975 Mitarbeitern in 21 Vertriebsgesellschaften und über 40 Vertretungen weltweit engagiert. Sie ist führend in der Entwicklung und Herstellung von Produkten der modernen elektronischen Steuerungstechnik und verfügt über eigene Werke in Italien, Dänemark, auf Malta, Litauen und in China.

Die Carlo Gavazzi GmbH, 1969 gegründet und bis vor kurzem noch in Weiterstadt beheimatet, ist vor allem in den Segmenten Industrieautomation, dem Energie- und Umweltbereich, der Agrarwirtschaft und der Gebäudetechnik aktiv. Das Produktsortiment umfasst Sensoren, Kontroll- und Überwachungsrelais, Zeitrelais, Halbleiterrelais, Sicherheitstechnik und Feldbussysteme. In Darmstadt konzentriert sich das Unternehmen vor allem auf Kundenservice und Vertrieb.

(ID:360787)