Sensor Neuer Laser zur Vermessung großer Bauteile vorgestellt

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Eltrotecs neuer Laser Distanzsensor LDS 85-1000 ist für Messbereiche von 1.000 bis 2.000 mm konzipiert worden. Er ist für die Vermessung großer Bauteile ausgelegt und bietet eine Auflösung

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Eltrotecs neuer Laser Distanzsensor LDS 85-1000 ist für Messbereiche von 1.000 bis 2.000 mm konzipiert worden. Er ist für die Vermessung großer Bauteile ausgelegt und bietet eine Auflösung und Schaltfrequenz, die bei diesem großen Grundabstand neu sind. Wegen der Belichtungstechnik RTSC werden die Messwerte an wechselnde Oberflächen in Echzeit angepasst.

Vermessungsaufgaben an großen Objekten wie PKW, Bahnfahrgestellen oder Flugzeugteilen benötigen einen großen Grundabstand des Sensors. Gleiches gilt für den Einsatz bei hohen Oberflächentemperaturen. Frisch gewalzter Stahl ist bis zu 1200 °C heiß, und bei der Furnierung und der Kunststoffverarbeitung entstehen ebenfalls hohe Temperaturen. In anderen Branchen ist eine Messung aus größerem Abstand aus verschiedenen Gründen sinnvoll: Holz und andere Baustoffe mit hohem Staub- und/oder Späneaufkommen sind genauso besser aus der Distanz zu erfassen. Selbst dort wo die nahe Montage also nicht möglich ist, liefert der LDS 85-1000 eine Auflösung von 100 mm und Schaltfrequenzen bis zu 2,5 kHz. Das zu vermessende Objekt kann sich selbst in einem Vakuum befinden und wird zuverlässig erfasst. Aufgrund der technischen Funktionen ist der LDS 85-1000 für den Einsatz in F&E-Applikationen, beispielsweise in der Automobil- und Flugzeugentwicklung geeignet.

RTSC (Realtime Surface Compensation) ist eine Funktion, mit der der Sensor auf Änderungen der Oberflächen im laufenden Messprozess reagiert. Anders als andere Verfahren, die aus abgeschlossenen Messungen auf die nächste schließen, verwertet RTSC die aktuellen Ergebnisse in Echtzeit. Die Belichtungszeit bzw. die vom Laser aufgebrachte Lichtmenge wird für den gerade durchgeführten Belichtungszyklus angepasst. Wechsel der Farbe oder Struktur in der Objektoberfläche werden so ohne sprunghafte Änderungen oder fehlerhafte Daten erkannt. Die gesamte Serie LDS 85 mit den weiteren Messbereichen 5-750 mm ist mit dieser Technik ausgestattet.

Der Controller ist in das Gehäuse integriert, und über die zugehörige Software werden die Funktionen konfiguriert. Möglich ist die Festlegung von zwei Grenzwerten im Messbereich, das Einstellen der Messrate oder die Synchronisierung von zwei Sensoren zur Dickenmessung. Zur Signalauswertung stehen analoge Strom- und Spannungsausgänge sowie die Schnittstellen RS422 und USB zur Verfügung. Für harte Bedingungen ist das Gehäuse mit der Schutzklasse IP 67 gerüstet.

Der Laser Distanzsensor gehört zu den Exponaten, die Eltrotec auf der diesjährigen Hannover Messe präsentiert. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Farbsensoren, bei denen Produkte zur Lumineszenz- sowie zur Farbmarkenerkennung gezeigt werden. Zusätzlich zu einem Farbsensor im High-End-Bereich mit 100 Messstellen bietet Eltrotec mit dem LT1-B einen Farbsensor mit Reflex- oder Lichtleiter-Optik an.

Aussteller auf der Hannover Messe: Halle 8, Stand D14

(ID:340299)