Suchen

Niederspannungsnetze Neuerungen bei Messlösungen und Lastumschaltern

Redakteur: Gudrun Zehrer

Socomec gilt als Spezialist für die Energieversorgung in Niederspannungsnetzen. Ein MID-zertifiziertes Messgerät für ein- und dreiphasige Netzwerke sowie Neuerungen bei der Quellenumschalter-Familie ATyS stellte das Unternehmen auf der SPS IPC Drives 2017 vor.

Firma zum Thema

Das MID-zertifizierte Multifunktionsmessgerät Diris A14 erfasst alle elektrischen Größen in Niederspannungsnetzen.
Das MID-zertifizierte Multifunktionsmessgerät Diris A14 erfasst alle elektrischen Größen in Niederspannungsnetzen.
(Bild: Socomec)

Die exakte Erfassung des Energieverbrauches ist die Grundlage für seine Zuordnung zu Kostenstellen oder Kunden mit verbrauchsrelevanter Abrechnung. Dafür werden MID-zertifizierte Stromzähler in Einspeisungen, Hauptverteilungen und Unterverteilungen beispielsweise in Industrie- oder Dienstleistungsgebäuden sowie für einzelne Stromverbraucher eingesetzt.

Erfasst alle elektrischen Größen in Niederspannungsnetzen

Das MID-zertifizierte Multifunktionsmessgerät Diris A14 wurde für die Erfassung und Anzeige aller elektrischen Größen in Niederspannungsnetzen entwickelt. Die Messgerätereihe eignet sich für die Anwendung in ein- und dreiphasigen Netzwerken in Industrie, Infrastruktur und Rechenzentren, bei denen garantierte Messgenauigkeit für die Unterabrechnung der verbrauchten elektrischen Energie erforderlich ist. Die bidirektionale Zählung ermöglicht die Messung im Erzeuger-Modus oder im Verbrauchs-Modus. Das Gerät lässt sich in der Schaltschranktür oder auf die DIN-Schiene montieren. Es ist gegen Phase-/ Neutralleiter-Verpolung geschützt und erkennt Verdrahtungsfehler. Die intern von den Spannungsanschlüssen abgeleitete Stromversorgung gewährleistet die MID-Zählung in Echtzeit, sobald die Netzspannung anliegt.

Bildergalerie

Portfolio mit Netzanalysegerät, Wirkleistungs-Energiezähler u.a.

Mit Diris A14 rundet Socomec den Ausbau des Messgeräte-Portfolios ab, bestehend aus dem Hochleistungsmess- und Netzanalysegerät Diris Q800 sowie der ebenfalls MID-zertifizierte Wirkleistungs-Energiezählerfamilie Countis E, die in Verbindung mit den Impuls-Konzentratoren COUNTIS ECi die Zusammenführung der Verbrauchsdaten verschiedener Energiequellen wie Elektrizität, Wasser, Gas und Druckluft ermöglichen.

Steuereinheiten von Lastumschaltern modernisiert

An den Quellenumschaltern der ATyS-Baureihe wurden Neuerungen vorgenommen. Die Lastumschalter sichern die durchgängige Stromversorgung von elektrischen Anlagen und vermeiden die durch einen Stromausfall bedingten Kosten, indem sie die Versorgung der Last von einer nicht stabilen oder verlorenen Stromquelle auf eine Ersatzquelle umstellen. Den Umschalter gibt es in fünf Gerätausführungen. Je nach ATyS-Modell kann von Stromnetz zu Stromnetz, von Netz zu Generator oder von Generator zu Generator umgeschaltet werden. Die Auswahl der Versorgungsquelle erfolgt manuell über den Bediengriff an der Vorderseite des Gehäuses, ferngesteuert über die Eingänge mittels Befehlen zur Positionssteuerung, automatisch in Abhängigkeit von der Verfügbarkeit alternativer Stromquellen oder über Ethernet- oder RS485-Kommunikationsmodule. Socomec hat über die gesamte Produktfamilie hinweg die Steuereinheiten modernisiert.

Konfigurations- und Dimensionierungstools zum Energiemanagement

Energiemanagement setzt die Installation einer Messlösung voraus, die den Verbrauch aller wichtigen Verbraucher erfasst und an eine Energiemanagement-Software zur Auswertung und zur Ermittlung von Einsparpotenzial übergibt. Socomec zeigte auf der Messe ein Konfigurationstool für die Messlösung Diris Digiware, mit dem die passenden Komponenten zusammengestellt werden können. Das Tool ist auch online verfügbar. Die Benutzer können beliebig viele Verteilerschränke für mehrere Einzelprojekte anlegen und die Lastmessungen je Schrank spezifizieren. Damit lässt sich bestimmen, welche Art von Messgeräten und Komponenten und wie viele von jeder Art für das Projekt benötigt werden. In einem Zwischenschritt können Anpassungen vorgenommen werden. Als Ergebnis der Konfiguration können ein Single-Line-Diagramm und eine Stückliste herunterladen werden. USV-Projekte lassen sich mithilfe des Planungstools vorbereiten.

(ID:45087677)