Suchen

Fachmesse Elektrotechnik 2015 Neues Datum, neues Konzept

| Redakteur: Reinhard Kluger

Nicht mehr im Herbst, sondern schon im Frühjahr wird die Dortmunder Fachmesse Elektrotechnik von 2015 an stattfinden. Neben den bekannten Themen richtet man den Fokus gezielt auch auf Industrie und Automation.

Firmen zum Thema

Der neue Messetermin zu Beginn eines Jahres ermögliche den Ausstellern der Fachmesse Elektrotechnik eine frühe Präsentation ihrer Neuheiten, erklärt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH, das neue Messdatum.
Der neue Messetermin zu Beginn eines Jahres ermögliche den Ausstellern der Fachmesse Elektrotechnik eine frühe Präsentation ihrer Neuheiten, erklärt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH, das neue Messdatum.
(Reinhard Kluger)

Sie heißt jetzt Elektrotechnik – Die Fachmesse für Gebäude- und Industrieanwendungen. So haben die Dortmunder Messerverantwortlichen mit ihrer 40. Veranstaltung nicht nur nur den Namen geändert, sondern auch den Termin verlegt. Statt im Herbst findet die Messe nun im Frühjahr statt und sie ist auch einen Tag kürzer als gewohnt. Vom 18. bis 20 Februar 2015 erwartet die Elektrotechnik übersichtlich strukturiert in den zwei Schwerpunkten – Gebäudetechnik und Industrieanwendungen – ihre Besucher.

Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH, erklärt die Veränderungen so: „Der neue Messetermin zu Beginn des Jahres erlaubt es Ausstellern, sich mit ihren aktuellen Neuheiten und Innovationen in Dortmund zu präsentieren. Und zwar in einem Umfeld, das die aktuellen Trends und Themen der Branche widerspiegeln.“

Foren greifen aktuelle Themen auf

Erstmalig in Dortmund präsentieren sich unterschiedliche „Spannungsfelder“. Ein neuer Name, der als Klammer aktuelle Themen bündelt, um sie für die Besucher in Foren und Fachvorträgen aufzubereiten. Eines dieser Foren greift das Thema „Industrie + Automation“ auf, und zwar in Halle 5. Ein weiteres wichtiges Forum findet in Halle 6 statt und informiert über „Energie+Effizienz“. Thema hier: Enerhiemessung und Energieverteilung im gewerblichen Bereich.

(ID:42998693)