Suchen

Netzteil

Neues kompaktes Open-Frame-Netzteil

| Redakteur: Gudrun Zehrer

200 W liefert das industrietaugliche Open-Frame-Netzteil der EPP-200-Serie des Herstellers Mean Well im Vertrieb von Emtron electronic. Diese Modellreihe hat kompakte Abmessungen mit 101,6 x 50,8 x 29 mm (Grundfläche: 4“ x 2“), eine integrierte Leistungsfaktorkorrektur (PFC), einen hohen Wirkungsgrad von bis zu 94 Prozent und einen breiten Eingangsspannungsbereich von 80 bis 264 VAC.

Firmen zum Thema

(Bild: Emtron )

Weiterhin ist der Arbeitstemperaturbereich von -30 bis 70 °C und die geringe Leerlaufleistungsaufnahme von unter 0,5 W dieses robusten Netzteils zu nennen.

Netzteil für Integration in Geräte mit geringer Bauhöhe

Neben der Ausgangsspannung – wählbar sind 12, 15, 24, 27 und 48 V – ist ein 12 V/0,5 A Hilfs-Ausgang für einen Lüfter vorhanden. Ohne Lüfter, allein durch Konvektion gekühlt, leistet das Netzteil 140 W, mit geeignetem Lüfter aber bis zu 200 W. Mit seiner geringen Bauhöhe eignet sich das gegen Kurzschluss, Überlast, Überspannung und Übertemperatur geschützte Netzteil für die Integration in Geräte mit geringer Bauhöhe.

Nach UL, CUL, TÜV und CB geprüfte Netzteile

Es erfüllt die strengen Anforderungen der EMV-Klasse B im Betrieb sowohl mit als auch ohne angeschlossenen Schutzleiter (Gerät der Schutzklasse 1 oder Schutzklasse 2). Es lässt sich in die unterschiedlichsten Applikationen integrieren und eignet sich zum Beispiel für industrielle elektrische Ausrüstungen, elektromechanische Instrumente, Automatisierungssysteme in der Fertigung oder elektronische Produkte, die eine geringe Leerlaufleistung erfordern. Die Netzteile der EPP-200-Serie sind nach UL, CUL, TÜV, CB geprüft, tragen die CE-Kennzeichnung des Herstellers.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44535326)