Suchen

Automatisierungstreff 2017 Neues Konzept: Mit Marktplatz Industrie 4.0 fit für die Zukunft

| Redakteur: Sariana Kunze

Der Automatisierungstreff in der Kongresshalle Böblingen rückt vom 28. bis 30 März 2017 die digitale Transformation in den Fokus. Neu in diesem Jahr ist der Marktplatz Industrie 4.0. Die praxisorientierten Anwender-Workshops sollen aber auch weiterhin der Kern dieser Plattformveranstaltung bleiben.

Auf dem Marktplatz des Automatisierungstreffs 2017 in Böblingen stehen konkrete Anwendungen mit Industrie 4.0 in Fokus. Anwender entdecken hier Industrie 4.0/IIot-Lösung und können Ideen für Lösungsansätze finden.
Auf dem Marktplatz des Automatisierungstreffs 2017 in Böblingen stehen konkrete Anwendungen mit Industrie 4.0 in Fokus. Anwender entdecken hier Industrie 4.0/IIot-Lösung und können Ideen für Lösungsansätze finden.
(Bild: Strobl)

Auch in Zeiten der Digitalisierung bleibt der Automatisierungstreff seinem praxisorientierten Konzept treu. Verschiedene Anwender-Workshops werden auch weiterhin im Vordergrund stehen. „Das ändert sich auch nicht in Zeiten der digitalen Transformation", erklärt Veranstalterin und Geschäftsführende Inhaberin von Strobl Communication. Aber es wurde der Marktplatz Industrie 4.0 ins Leben gerufen, der als zentraler Bestandteil der Veranstaltung Automatisierungstreff den Schwerpunkt auf konkrete Use-Cases für Industrie 4.0 und IIoT legt. Das neue Forum richtet sich an Anwender, Praktiker und Macher, welche die digitale Transformation in den Unternehmen nutzen möchten.

Informationstechnologie, Automation und Energietechnik rücken in Böblingen zusammen

Allerdings bleiben die bewährten Elemente des Automatisierungstreffs den Besuchern erhalten und sollen sogar noch weiter ausgebaut werden, so Strobl. Der Automatisierungstreff thematisiert auch zukünftig die mehr und mehr zusammenrückenden Disziplinen Informationstechnologie, Automation und Energietechnik. Den Kernpunkt der 3-tägigen Plattformveranstaltung bilden daher weiterhin die praxisorientierten Anwender-Workshops, in denen die Besucher die Möglichkeit haben, einzelne Technologien vor Ort praktisch auszutesten.

Die Trend-Session Energie 4.0 ist ein weiterer Baustein der Ideenbörse und trägt den Charakter eines kleinen, aber praxisnahen Kongresses. In der vom VDE Verband ausgerichteten Trend-Session zeigen zum Beispiel Vertreter aus der Forschung, der Industrie sowie der Wirtschaft die Entwicklung der Energiewende auf, bei der die ausgeweitete Nutzung der Automatisierungstechnik ein wesentlicher Stützpfeiler ist.

Auf der Veranstaltung Automatisierungstreff werden Lösungen für das gesamte Aufgabenspektrum aus den Bereichen IT und Automation gezeigt. Auf der Veranstaltung werden den Besuchern Tipps für die Umsetzung der digitalen Transformation in der industriellen Fertigung, im Gebäude und im Energiebereich an die Hand gegeben.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:44471196)