Suchen

Antriebstechnik Nord eröffnet in Mexiko neues Montagewerk

| Redakteur: Sariana Kunze

Anlässlich ihres zehnten Jubiläums eröffnet die Nord Drivesystems Mexiko ein neues, größeres Montagewerk mit Verwaltungstrakt in Huimilpan im Bundesstaat Querétaro.

Firma zum Thema

Marcelo Zapatero, Manager für Geschäftsentwicklung in Lateinamerika, Jose Luis Aguilera, Vertreter der Regionalregierung, Torsten Schultz, Geschäftsführer bei Nord Gear USA und Mauricio Callejas, Geschäftsführer Nord Mexiko (zweiter bis fünfter von links) eröffneten die neue Fertigungsstätte.
Marcelo Zapatero, Manager für Geschäftsentwicklung in Lateinamerika, Jose Luis Aguilera, Vertreter der Regionalregierung, Torsten Schultz, Geschäftsführer bei Nord Gear USA und Mauricio Callejas, Geschäftsführer Nord Mexiko (zweiter bis fünfter von links) eröffneten die neue Fertigungsstätte.
(Bild: Getriebebau Nord)

Der Neubau ist eines von fünf Montagezentren der internationalen Nord Drivesystems Gruppe in Nordamerika. Zur feierlichen Eröffnung reisten rund hundert Gäste, Distributoren, OEMs, Logistikpartner und Endkunden aus allen Teilen des Landes an. Jose Luis Aguilera, Arbeitsminister von Querétaro, repräsentierte die Regierung des Bundesstaats. Auch Vertreter des Schwesterunternehmens Nord Gear Corporation aus den USA nahmen an der Veranstaltung teil.

Expansionspläne für Mexiko und USA

Zum Programm gehörten die Vorstellung zukünftiger Expansionspläne der Tochtergesellschaften in Mexiko und den USA, Vorträge zur wachsenden Präsenz in Lateinamerika sowie zur Unternehmensgeschichte in Mexiko und weltweit. Nord Mexiko verzeichnet ein kontinuierlich starkes Wachstum. Allein seit 2012 ist der Umsatz um 70 Prozent gestiegen. Mit einer Montagefläche von nunmehr 1.860 m² ist der Standort Huimilpan bereit, seine Montagekapazitäten in den kommenden Jahren auszubauen und sein Sortiment um zusätzliche Produktlinien zu erweitern. Das Unternehmen beliefert landesweit und unterhält vier Regionalbüros sowie über 35 Vertriebsstandorte.

(ID:44458577)