Suchen

Robotik

Onrobot eröffnet erste Niederlassung in Deutschland

| Redakteur: Katharina Juschkat

Das junge Robotik-Unternehmen Onrobot hat im nordrhein-westfälischen Soest seine erste Niederlassung in Deutschland eröffnet. Damit will das Unternehmen die DACH- und Benelux-Staaten besser abdecken.

Firmen zum Thema

Das Onrobot-Team des neuen Standorts feierte gemeinsam mit dem Soester Stadtmaskottchen Jägerken die Eröffnung der ersten deutschen Niederlassung.
Das Onrobot-Team des neuen Standorts feierte gemeinsam mit dem Soester Stadtmaskottchen Jägerken die Eröffnung der ersten deutschen Niederlassung.
(Bild: Onrobot)

Das Robotik-Unternehmen Onrobot hat jetzt sein erstes Büro in Deutschland eröffnet. Mit der Niederlassung im nordrhein-westfälischen Soest will das Unternehmen seine Präsenz in den Märkten DACH und Benelux ausbauen.

Showroom und Schulungsraum in Soest

„Angesichts ihrer starken Industrien sind die Regionen DACH und Benelux wichtige Zielmärkte für uns“, erklärt Björn Milsch, General Manager DACH & Benelux bei Onrobot. „Unsere kollaborativen End-of-Arm-Tools geben Unternehmen die notwendige Flexibilität, um auch in Zeiten von Losgröße 1 kosteneffizient zu produzieren“, sagt Milsch.

Anwendertreff MaschinensicherheitDie Maschinensicherheit ist ein wichtiges Thema: Die richtigen Normen müssen berücksichtigt und die Anforderungen der Maschinenrichtlinie müssen eingehalten werden. Der Anwendertreff Maschinensicherheit unterstützt Entwickler und Konstrukteure, die funktionale Sicherheit von Maschinen und Anlagen zu gewährleisten.
Mehr Infos: Anwendertreff Maschinensicherheit

Bis Ende des Jahres sollen neun Mitarbeiter im Soester Büro arbeiten. Ein technischer Raum bietet dort Platz für Schulungen sowie den Austausch mit Kunden und Partnern, ein Showroom zeigt Produkte und Applikationen. Vor allem die günstige Verkehrsanbindung, auch in die Benelux-Länder, gab den Ausschlag zur Standortwahl. Zudem sind viele internationale Industrieunternehmen in Soest und Umgebung ansässig.

Fusion aus Robotik-Start-ups

„Unsere Greifer und Sensoren zeichnen sich durch einen besonders schnellen Return-on-Investment aus“, erklärt Milsch. „Damit haben Unternehmen die Anschaffungskosten schnell wieder eingespielt. So wird es auch für kleinere Unternehmen erschwinglich, die eigenen Produktionsprozesse zu automatisieren.“

Onrobots ist ein noch junges Unternehmen: Im vergangenen Jahr ist es aus der Fusion mehrerer Robotik-Start-ups hervorgegangen. Heute ist es durch sieben Vertriebsbüros sowie drei Entwicklungs- und Produktionszentren in Europa, in Asien und den USA vertreten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45977276)