Nachgefragt: 6 Experten zur Industriekommunikation 4.0 – Teil 2

OPC UA: Wer schließt sich an?

| Autor: Ines Stotz

Stefan Hoppe (OPC Foundation): Ich selbst durfte im Jahr 2006 den ersten OPC-UA Server, integriert in eine Beckhoff SPS, zeigen – auch die Implementierung von PLCopen-genormten OPC-UA-Client-Bausteinen wurde dort initiiert.

Stefan Hoppe, Vice President der OPC Foundation: „Heute wollen viele Organisationen selbstverständlich ihre eigenen Datenmodelle weiterhin verwenden – aber als sicheren Transportkanal eben OPC UA nutzen.“
Stefan Hoppe, Vice President der OPC Foundation: „Heute wollen viele Organisationen selbstverständlich ihre eigenen Datenmodelle weiterhin verwenden – aber als sicheren Transportkanal eben OPC UA nutzen.“ (Bild: OPC Foundation)

Heute wollen viele Organisationen selbstverständlich ihre eigenen Datenmodelle weiterhin verwenden – aber als sicheren Transportkanal eben OPC UA nutzen. Somit gibt es ganz viele Kooperationen – neben den bereits genannten zum Beispiel MDIS aus der Öl- und Gasindustrie, PLCopen, Bacnet, FDI, FDT, ISA95, CNC-Systeme und weitere. Neu gestartet sind nun Ethercat und Euromap77 aus dem Bereich der Spritzgussmaschinenbauer.

IIC ist keine Konkurrenz: Die OPC Foundation ist eine internationale Organisation, welche mit OPC UA eine IEC-Spezifikation verfügbar hat, die bereits international adaptiert ist. Und zwar sehr stark in Europa, in China schnell wachsend und ebenso in Japan. Nicht umsonst steht OPC UA im RAMI4.0-Papier. IIC liefert den überwiegend amerikanischen Mitgliedern die Möglichkeit, Testbeds zu erstellen. Dabei sind Gründungsmitglieder wie GE auf OPC UA fokussiert.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43560999 / Feldkommunikation)