Drehgeber Optische Multiturndrehgeber mit SSI-Schnittstelle sind robust fürs raue Umfeld

Redakteur: Reinhard Kluger

Sendix Drehgeber der Baureihe 5863 von Kübler sind optische Multiturndrehgeber mit SSI-Schnittstelle. Die zusätzliche Inkrementalspur in RS422- oder Sin/Cos-Ausführung kann direkt

Anbieter zum Thema

Sendix Drehgeber der Baureihe 5863 von Kübler sind optische Multiturndrehgeber mit SSI-Schnittstelle. Die zusätzliche Inkrementalspur in RS422- oder Sin/Cos-Ausführung kann direkt als Drehzahl- und Drehrichtungssignal für den Frequenzumrichter verwendet werden. Der Drehgeber hat ein echtes optisches Getriebe. Er benötigt daher keine Batterie, um die Anzahl der Umdrehungen zu speichern. Da er über optische Sensoren in hochintegrierten ASICs verfügt - für die Singleturn- ebenso wie für die Multiturnabtastung - ist der Geber immun gegen Störungen durch Magnetfelder. Für den Fall, dass ein echtes redundantes System notwendig ist, kann der Drehgeber auch mit integriertem Resolver geliefert werden. Der Resolver ist galvanisch von der Elektronik des Drehgebers getrennt. Er stellt ein sehr robustes Meßsystem dar, dessen Signale direkt vom Frequenzumrichter verarbeitet werden.

Der Drehgeber liefert seine sehr genauen und hochauflösenden Signale an die Pitchsteuerung und ermöglicht eine feine Justage des Blattverstellwinkels. Da Resolver und optischer Drehgeber in einem Gehäuse integriert sind, wird auch die Montagezeit bei der Fertigung des Pitchantriebes reduziert. Natürlich verfügen alle diese Drehgeber über das Safety Lock System. Die Kugellager sind mechanisch geblockt und verzeihen Fehler bei der Montage des Drehgebers. Sie behalten ihr volle Wellenbelastbarkeit auch bei hohen Temperaturen, bei denen geklebte Kugellager ihre Festigkeit verlieren können. Der Drehgeber ist zudem in Seewasser resistenter Beschichtung verfügbar. Mit der Schutzklasse IP67 und einem Arbeitstemperaturbereich von -40°C bis +90°C ist der Geber bestens geeignet für den Einsatz in Windenergieanlagen - an Land genauso wie auch im Offshore-Einsatz.

(ID:333164)