Palettierroboter

Palettierroboter sind fit für Industrie 4.0

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Verfügbarkeitsmessung von Palettieranlagen

Im gesamten Kontext darf natürlich der Faktor Mensch nie vernachlässigt werden, der einerseits Bedienschritte vollziehen, andererseits aber auch notwendige Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten ausführen muss. Die dazu existentiellen Informationen und auch Maßnahmen sind - entsprechend aufbereitet - zu visualisieren.

Bei den von der Ro-Ber Industrieroboter GmbH installierten Palettierroboteranlagen wird jeweils auch eine Datenerfassung durchgeführt. Angefangen von Fehlermeldungen, Signalen und Signalverläufen werden auch – anonymisierte – Bedienschritte protokolliert. Grafisch visualisieren und auswerten lassen sich diese Daten mit dem Softwarepaket Ro-Berta, so dass jederzeit Anlagenzustände analysiert werden können und somit noch vor dem Ausfall reagiert werden kann.

Bildergalerie

Effiziente Auslastung von Maschinenkonstellationen

Durch die systemübergreifende Softwarearchitektur, angefangen von der Produktion, über die Verpackungsanlage bis hin zur Palettierung, kann eine effiziente Auslastung der Palettieranlagen erzielt werden. Bei hohen Stückzahlen können die Palettierroboter automatisch schneller laufen, bei Einsatz einer zentralen Palettieranlage können die Produktströme entsprechend verteilt werden. Bei Einsatz des Ro-Ber-Standard-Interface RO-SI können die Roboter auch untereinander direkt Daten austauschen und so die Auslastung untereinander abwickeln.

(ID:43837405)