Technikgeschichte gewürdigt Pilz hat es ins Lexikon „Marken des Jahrhunderts“ geschafft!

Quelle: Pressemeldung

Die Verlagsgruppe Die Zeit hat das bekannte Lexikon „Marken des Jahrhunderts“ neu veröffentlicht. Das Automatisierungsunternehmen Pilz ist darin in der Produktgattung „Steuerungstechnik“ aufgeführt.

Anbieter zum Thema

Pilz hat es geschafft! Nun gehört der strikt auf die Sicherheit seiner Systeme ausgerichtete Automatisierungsspezialist zu den im Lexikon „Marken des Jahrhunderts“ genannten Unternehmen.
Pilz hat es geschafft! Nun gehört der strikt auf die Sicherheit seiner Systeme ausgerichtete Automatisierungsspezialist zu den im Lexikon „Marken des Jahrhunderts“ genannten Unternehmen.
(Bild: Photodesign)

Mit der Erwähnung in diesem Lexikon gehört Pilz, wie es heißt, zu den führenden deutschen Marken. Die Jury um Dr. Florian Langenscheidt würdigte das Unternehmen demnach als Vorzeigeunternehmen in Sachen sicherer Automatisierung. In das Nachschlagewerk „Marken des Jahrhunderts“ gelangen im Übrigen nur Unternehmen, die von einer unabhängigen Jury und auf Basis einer Evaluation ausgewählt werden. Damit reiht sich Pilz mit anderen deutschen Marken wie Dräger, Meissen Porzellan oder TÜV in die diesjährige Enzyklopädie der „Marken des Jahrhunderts“ ein.

Das Pnoz von Pilz schreibt Technikgeschichte

Im Lexikon-Eintrag zu Pilz heißt es: Pilz ist als Technologieführer heute eine der bedeutendsten Marken der sicheren Automation. Das Familienunternehmen habe mit seinem Sicherheitsschaltgerät Pnoz im wahrsten Sinne des Wortes „Industriegeschichte geschrieben“. Denn es ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Sicherheitsschaltgerät. Und wo immer man einen Schaltschrank öffne, finde man mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Pnoz darin installiert, wie in der neuesten Ausgabe der „Marken des Jahrhunderts“ zu lesen ist.

Dieses System, das sich heute in fast jedem Schaltschrank von Maschinen und Anlagen findet, ist ein Vertreter der Pnoz von Pilz – der Pnoz mm0p. Er schrieb Technikgeschichte.
Dieses System, das sich heute in fast jedem Schaltschrank von Maschinen und Anlagen findet, ist ein Vertreter der Pnoz von Pilz – der Pnoz mm0p. Er schrieb Technikgeschichte.
(Bild: Pilz)

Der Weg zur Auszeichnung als „Marke des Jahrhunderts“ ist durch ein festes Regelwerk definiert. Im Rahmen von drei Evaluationsphasen wählt eine Jury Marken aus, die eine Alleinstellung in ihrer Produktgattung genießen. Die „Marken des Jahrhunderts 2022“ feierten am 10. Februar 2022 in Berlin ihre Buchpremiere.

Pilz sieht sich in seiner Philosophie bestätigt

Diese Auszeichnung ist für Pilz nach eigenem Bekunden etwas Besonderes. „Sie bestätigt uns, dass wir mit dem Markenversprechen ‚The spirit of Safety‘ genau das bei bewirken, was in unserem Metier am wichtigsten ist. Dafür arbeiten wir bei Pilz jeden Tag“, freut sich Horst-Dietrich Kraus, bei Pilz Vice President Marketing and Communications.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48037357)