Niederspannungsmotoren

Plattformkonzept für ex-geschützte Niederspannungsmotoren

| Redakteur: Rebecca Näther

Siemens bietet mit der Generation Simotics XP ein technologisch durchgängiges Plattformkonzept für alle explosionsgeschützten Niederspannungsmotoren.
Bildergalerie: 1 Bild
Siemens bietet mit der Generation Simotics XP ein technologisch durchgängiges Plattformkonzept für alle explosionsgeschützten Niederspannungsmotoren. (Bild: Siemens)

Mit der Generation Simotics XP bietet Siemens ein technologisch durchgängiges Plattformkonzept für alle explosionsgeschützten Niederspannungsmotoren. Auf Grundlage des Simotics Baukastensystems deckt die Plattform alle Zündschutzarten ab und eignet sich für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Prozessindustrie.

Durch den Einsatz von standardisierten Auswahl- und Engineeringtools sowie einer einheitlichen Dokumentation, die sich flexibel an die individuellen Anforderungen anpassen lässt, soll der Projektverlauf vereinfacht und verkürzt werden.

Motordesign in Effizienzklasse IE3 verfügbar

Das für die Prozessindustrie optimierte Motordesign ist durchgängig über alle Zündschutzarten in Effizienzklasse IE3 verfügbar und soll bei hoher Motorverfügbarkeit und verbesserten Wartungsbedingungen die Lebenszykluskosten reduzieren. Durch den Einsatz von Digitalen Zwillingen wird die Plattform Teil des digitalen Unternehmens, indem ein digitales Abbild der realen Anlage mit all ihren Komponenten erstellt wird. Die Erkenntnisse daraus können über den gesamten Lebenszyklus hinweg genutzt werden. Das soll weitere Optimierungen bei Planung, Engineering und Inbetriebnahme sowie bei Service und Ersatzteilhaltung ermöglichen. Typische Applikationen der Simotics XP sind Pumpen, Lüfter, Kompressoren, Extruder, Mischer und Rührer.

Plattformkonzept für explosionsgeschützte Niederspannungsmotoren

Aufbauend auf seiner jahrzehntelangen Erfahrung und Expertise im Explosionsschutz hat das Unternehmen die bisherige explosionsgeschützte Motorenlandschaft zu einer durchgängigen Plattform weiterentwickelt. Diese umfasst das Spektrum in den Zündschutzarten der Zonen 1 in Ex db eb (0,25-460 kW) und Ex eb (0,25-165 kW) und Ex ec (0,25-1000 kW). Aufgrund der vereinheitlichten Design- und Konstruktionsprinzipien gelten die universellen Grundsätze der Niederspannungs-Standardmotoren auch für zertifizierte Motor-Varianten. Dies soll für weniger Aufwand bei Planung, Integration, Lager- und Ersatzteilhaltung sowie beim Service sorgen. Durch die kurzen Lieferzeiten und den Wegfall projektspezifischer Systemtests für den drehzahlvariablen Betrieb mit Frequenzumrichter der Sinamics Familie beschleunigt sich die Projektabwicklung, erklärt der Hersteller. Dabei sind alle wichtigen globalen, länder- und branchenspezifischen Zertifikate bereits vorhanden. Die durchgehende Verwendung der Standardtools und -prozesse für Niederspannungsmotoren vereinfacht Planung, Engineering, Anschaffung, Integration, Inbetriebnahme sowie Service und Betrieb, zählt das Unternehmen auf. Alle Motoren der Plattform erfüllen die Anforderungen der Klasse IE3. Durch ihr flexibles Baukastensystem bietet die Gesamtplattform sowohl für das Original Equipment Manufacturer (OEM)Geschäft als auch für das Projektgeschäft eine passende Lösung.

Optimierungspotentiale durch Digitalen Zwilling

Darüber hinaus können durch den Einsatz von Digitalen Zwillingen weitere Optimierungspotentiale realisiert werden. Daten aus 3D-Modellierungen sowie Finite-Elemente-Methode (FEM)-Simulationen können über den gesamten Lebenszyklus dazu genutzt werden, um den Aufwand bei Design, Dimensionierung und Inbetriebnahme zu senken sowie Modernisierungen durchzuführen.

Data Matrix Code mit individuellen Informationen

Mit dem auf dem Typenschild aufgebrachten Data Matrix Code, auf dem individuelle technische Daten, Zertifikate sowie Ersatzteillisten des jeweiligen Motors hinterlegt sind, können Informationen mithilfe der Simotics Digital Data App vollständig dargestellt werden.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45443755 / Elektromotoren)