Kabel & Stecker

Plug of the Road

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Angemeldetes Patent: Viel sicherer mit Gleitkufenbügel

Lapps lange Erfahrung mit hochwertigen Verkabelungs-Produkten in verschiedenen Branchen bildet eine hervorragende Basis für die Entwicklung immer leistungsfähigerer Komponenten. Ein Blick auf ein weiteres Feature des Epic Truck Steckers macht das deutlich. Die Fixierung des Spiralkabels an den Dosen erfolgt über einen neu entwickelten und ebenfalls zum Patent angemeldeten Gleitkufenbügel. „Hier sehen wir einen Synergieeffekt“, sagt Dirk Trippner.

„Die Technik nutzen wir bei Lapp schon lange bei unseren Epic Industriesteckverbindern und haben diese jetzt auf Truck-Wendel übertragen. Der alte Stecker besaß anstelle der Gleitkufen genietete Kunststoffrollen, die ein Ausfallrisiko mit sich brachten. Außerdem haben wir festgestellt, dass sich die Kunststoffrollen bei starkem Druck – also gerade in den Situationen wo man sich einen Vorteil von ihnen verspricht – nicht drehen. Die Gleitkufen funktionieren immer und kommen ohne bewegliche, beschädigungsanfällige Teile aus.“

Bildergalerie

Angemeldetes Patent: Dichtungsmatrix schützt vor Wasser

Neben den zwei genannten, zum Patent angemeldeten Neuerungen – Kabelklemmung und Gleitkufen – hat Lapp noch eine dritte Verbesserung am LKW-Spiralkabel zu bieten. „Alle Truck-Stecker sind wasserdicht, solange sie eingesteckt sind“, betont Dirk Trippner. „Kuppelt der Fahrer ab und verriegelt die Konfektion nicht in der dafür vorgesehenen Blinddose, kann Wasser in die Konfektion und über Kapillarwirkung bis in den LKW eindringen.“ Nicht abgedichtete Standard-Wendel können dadurch Beschädigungen in der LKW Elektronik verursachen.

„Auch dieses Problem wurde mit der Neuentwicklung gelöst und zum Patent angemeldet. Wir haben das innere Element des Steckers geteilt und zwischen Codierplatte und Kontaktträger eine Dichtungsmatrix eingesetzt“, erläutert Bräunlich. Im CAD Modell existiert die Lösung bereits. „Mir ist keine andere abgedichtete Lösung bekannt. Sobald hier Interesse da ist, können wir loslegen“, sagt Dirk Trippner. Die Auslieferung der ersten neuen Ölflex Truck mit Epic Truck Stecker ist für das 1. Quartal 2015 geplant.

(ID:43194015)